-- Anzeige --

Geschäftsausblick: Washtec rechnet nicht mehr mit deutlichem Wachstum

Washtec hat seine Geschäftsprognosen für das laufende Jahr gesenkt.
© Foto: WashTec

Eigentlich sollte das Autowaschanlagen-Geschäft mit Großkunden wieder anziehen. Doch Besserung ist nicht in Sicht.


Datum:
08.07.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Hersteller von Autowaschanlagen Washtec hat seine Geschäftsprognosen für das laufende Jahr gesenkt. So erwartet der SDax-Konzern – anders als zuvor – kein deutliches Wachstum mehr bei Umsatz und Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit), wie er am Freitagabend in Augsburg mitteilte.

Washtec rechnet nur noch mit einem gleichbleibenden Umsatz und einer Ebit-Rendite (vor Zinsen und Steuern) von zehn Prozent. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz bei 435,45 Millionen Euro und das Ebit bei 51,47 Millionen Euro. Mit der jetzt erfolgten Mitteilung geht das Unternehmen also von einem sinkenden Betriebsgewinn aus.

Im ersten Halbjahr lag der Umsatz bei 199,1 Millionen Euro und das Ebit bei 9,2 Millionen Euro, hieß es weiter. Der Grund für den neuen Pessimismus sei das Geschäft mit Großkunden. Hier erwartet Washtec – anders als zuvor – keine Besserung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.