-- Anzeige --

Washtec auf der Automechanika: Mehr Ertrag mit Fahrzeugwäsche

Washtec zeigt auf der Automechanika innovative Konzepte und Produkte.
© Foto: WashTec

Washtec will auf der Automechanika Betreibern und Interessenten des Waschgeschäfts profitable Konzepte präsentieren.


Datum:
09.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schon kleine Flächen lassen sich für eine SB-Waschanlage nutzen. Washtec will auf der Automechanika Betreibern interessante Lösungen anbieten, mit denen sich der Gewinn in diesem Geschäftsfeld erhöhen lässt. Dazu gehört etwa das zukunftsorientierte "EasyCarWash"-Konzept, das unabhängig vom Wetter, von der Jahreszeit und vom Wochentag funktioniert. "Wir freuen uns auf das internationale Fachpublikum, um Ihnen die digitale Welt der Autowäsche mithilfe von EasyCarWash näher bringen zu können", so Thomas Brenner, Leiter Marketing & Sales Support bei dem Augsburger Unternehmen. Betreiben lasse sich das Konzept mit einer App.

Im Bereich der Portalanlagen präsentiert Washtec in Frankfurt einen neuartigen Schaumauftrag, der das Fahrzeug auch bei Zugluft komplett und flächendeckend einschäumt. Angebracht am absenkbaren konturfolgenden "FlexStream"-Dachtrockner erfolgt der Chemieauftrag durch Schaumfäden mit geringem Abstand zum Fahrzeug. Die dadurch erzielte hohe Präzision begünstige den Schaumauftrag und sei äußerst wirkungsvoll, hieß es.

Für SB-Waschanlagen hat Washtec jetzt eine Kombilanze im Angebot, die sich per Knopfdruck am Bedienterminal auf die Programme Powerschaum und Hochdruck umschalten lässt. Sie eignet sich auch als Nachrüst-Option, ein zusätzlicher Deckenkreisel ist nicht nötig. Neu ist auch das Bedientableau "Touch". Die Besonderheit: Das Feature "geführte Wäsche" empfiehlt dem Kunden nicht nur anhand der Fahrzeuggröße die optimalen Programme, sondern führt diesen mithilfe eines Farbkonzepts auch durch den Waschprozess.

Oberflächenversiegelung mit Langzeitschutz

Auch im Bereich Waschchemie bietet die Washtec-Tochter Auwa ein neues Produkt mit Langzeitschutz an: Das High-End-Polymer "ShieldTecs" soll neue Maßstäbe in der Oberflächenversiegelung setzen. Mithilfe einer OMP-Technology ("Organic Modified Polymer") sollen sich Umwelteinflüsse wie Insekten, UV-Strahlung und sauren Regen vom Lack fernhalten lassen.

Washtec ist auf der Automechanika in Halle 12.0 am Stand A51 zu finden. Die Messe findet vom 11. bis 15. September 2018 in Frankfurt am Main statt. (tm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.