-- Anzeige --

Glöckler: Porsche Zentrum Bad Homburg/Oberursel startet

In Feierlaune: Ralf Kielgas, Klaus Zellmer und Martin Carl (v.l.) bei der Eröffnung des neuen Porsche Zentrums Bad Homburg/Oberursel.
© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS

Seit 64 Jahren bearbeitet die Otto Glöckler Sportwagen GmbH von Frankfurt aus das Rhein-Main-Gebiet. Jetzt kommt nördlich der Metropole ein zweiter Standort hinzu – ein "Vorzeigebetrieb", wie Porsche betont.


Datum:
04.04.2014
4 Kommentare

-- Anzeige --

Das deutsche Porsche-Netz wächst auf 86 Standorte: Am Donnerstag hat die Otto Glöckler Sportwagen GmbH das neue Porsche Zentrum Bad Homburg/Oberursel eröffnet. Es ist nach Frankfurt am Main das zweite Autohaus des langjährigen Vertragspartners. Für den Neubau investierte der Eigentümer laut Geschäftsführer Ralf Kielgas rund 5,3 Millionen Euro.

Der Handelsbetrieb befindet sich im Gewerbepark "An den drei Hasen" und damit verkehrsgünstig am Rande von Oberursel (Taunus) und in unmittelbarer Nähe zur Stadtgrenze von Bad Homburg. "Das neue Porsche Zentrum wird künftig noch näher an unseren Kunden und Interessenten liegen und zu den Vorzeigebetrieben der Handelsorganisation zählen", sagte Klaus Zellmer, verantwortlich für das Deutschland-Geschäft des Stuttgarter Herstellers, anlässlich der Eröffnung.

Das Autohaus steht auf einem 6.700 Quadratmeter großen Grundstück, für die Präsentation von 24 Sport- und Geländewagen sind mehr als 1.100 Quadratmeter reserviert. Für Service- und Wartungsarbeiten gibt es zehn Arbeitsplätze. Mit Blick auf die Energie-Bilanz wurde der Großteil der Dachfläche begrünt und im Ausstellungsraum LED-Beleuchtungs-Technik eingebaut. Als Planungsbüro fungierte die Habau GmbH.

Glöckler ist seit 64 Jahren Porsche-Partner. Älteren PS-Fans sind die "Glöckler-Porsche" ein Begriff, mit denen der Sohn des Firmengründers, Walter Glöckler, vor allem in den 1950ern Rennsport-Erfolge einfuhr.

Stärkere Präsenz

Mit dem neuen Autohaus stärkt das Familienunternehmen nun seine Präsenz in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main. Dort sei die Nachfrage zuletzt stetig gewachsen, hieß es. Gleichzeitig schafft Glöckler Platz für neue Porsche-Modelle wie Macan, Panamera S E-Hybrid und 918 Spyder. Standortleiter ist Martin Carl. Insgesamt sind in Oberursel 25 Mitarbeiter beschäftigt.

Zusammen mit dem Handel investiert Porsche derzeit rund 200 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung des deutschen Vertriebsnetzes. 2013 hatte die VW-Tochter als einzige deutsche Automarke ein Neuzulassungsplus auf dem schrumpfenden Heimatmarkt erzielt. Auch im laufenden Jahr wollen die Stuttgarter zulegen. Dafür müssen sie sich noch strecken: Nach den ersten drei Monaten 2014 lag die Zahl der Neuzulassungen mit 5.224 leicht unter Vorjahresniveau. (rp)


Porsche Zentrum Bad Homburg/Oberursel startet

Porsche Zentrum Bad Homburg/Oberursel startet Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Michael Kühn

04.04.2014 - 13:20 Uhr

Eine gute Entscheidung, der Taunus, rund um Bad Homburg (Kronberg, Falkenstein, Königstein usw. ) ist richtig viel Kaufkraft vorhanden. Jaguar/Landrover in Kronberg, Audi, BMW, Mecedes, und VW in Oberursel/Bad Homburg usw. sind dort seit Jahren vertreten... (Ups, ich vergaß Bentley, Lambo usw.)


Hans Hase

04.04.2014 - 15:30 Uhr

... da sind auch schon BMW-Händler pleite gegangen (BMW Kohlhas)


Michael Kühn

04.04.2014 - 17:40 Uhr

@ Hans Hase; BMW Kohlhas war damals in Kronberg+Oberursel+BadHomburg mit jeweiligen Filialen vertreten (Kronberg + Bad Homburg waren ausreichend, das hat auch B+K erkannt), dann 2 x in Friedberg + Usingen, dann noch in Butzbach u. Bad Homburg mit Rover, sowie auch in Litauen... (Ich kannte Vater und Söhne sehr gut und hatte freundschaftlich schon im Jahre 2000 meine Bedenken zu dieser Expansion geäußert) Mit den Aktivitäten in Litauen wollte man sich z.B. von den teuren Leasingrückläufern der BMW-Leasing trennen, unabhängig von den dortigen Marktgegebenheiten, habe den Aufstieg vom Ferdi Kohlas noch für gut befunden, obwohl der Friedberger-Betrieb ihm früher bereits Stirnrunzeln bescherte, dann kaufte die Nachhut (Söhne) in Friedberg den 2. Betrieb (Edler) in der Hoffnung, an die gesammelten US-Käufer zugelangen...(US-Kaserne in FB)... - Der BMW-Händler (Kopp) in Butzbach sah sich damals bereits gegenüber dem Autohaus Dörr, als einer zuviel in der kleinen Stadt und zog sich zurück... Dann gab es in Frankfurt noch den BMW-Glöckler... und Euler übernahm den Hofheimer-Betrieb und der Betrieb in der Galluswarthe (Ffm) wurde zunächst komplett eingestellt. (zuerst war ich Glöckler-Kunde, dann Kohlhas Kunde + Kohlhas-Freund und anschließend ...Privatgeheimnis...


Michael Kühn

04.04.2014 - 17:52 Uhr

Ich vergaß zu erwähnen, dass mir einige Opel, Fiat u. Nissan-Händler in Hessen bekannt sind, die damals schon den "Statuten" der Hersteller nicht entsprachen, obwohl sie vor Ort ihren größtmöglichen Einsatz zeigten; ich kannte viele Kunden von den Autohäusern persönlich, die komplett zufrieden waren...; aber eine z.B. Shelltankstelle auf dem Areal entsprach (z.B. in Hainburg/Seligenstadt) nicht den Autokonzernen bzw. ihren Wunschvorstellungen...


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.