-- Anzeige --

Krüll Gruppe: Baumaßnahmen in Hamburg-Altona gehen in finale Phase

Der neue GW-Platz der Krüll Gruppe in Hamburg-Altona soll bis Herbst fertiggestellt werden.
© Foto: Krüll Gruppe

Bei der Krüll Gruppe in Ruhrstraße 63 hat der Umbau des Gebrauchtwagenausstellung begonnen. Zuvor wurden bereits die Bereiche Werkstatt, Nutzfahrzeuge und Teilevertrieb erneuert.


Datum:
20.07.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Krüll Gruppe nimmt den letzten Modernisierungsabschnitt an der Ruhrstraße 63 in Hamburg-Altona in Angriff. Ab sofort laufen die Umbauarbeiten für die neue Gebrauchtwagenausstellung, wie die Autohandelsgruppe am Montag mitteilte. Dort werde künftig fast der komplette GW-Bestand von 80 Fahrzeugen auf 1.500 Quadratmetern Grundfläche, wovon 800 Quadratmeter überdacht sind, präsentiert.

Zu den Neuerungen zählen auch fünf Ladesäulen für Elektrofahrzeuge und ein moderner, klimatisierter Pavillon für das bekannte Verkaufsteam. Neben einem modern gestalteten Parkraum mit ausreichend Plätzen erwarten die Besucher zudem neue Fahrradstellplätze. Die Maßnahmen will Krüll voraussichtlich im Herbst abschließen. Während der Bauphase laufe der Verkauf wie gewohnt weiter, hieß es.

An ihrem Hauptstandort hatte die Krüll Gruppe in den vergangenen Jahren bereits den Werkstattbereich, die Nutzfahrzeugausstellung und das Teilevertriebszentrum umfassend erneuert (wir berichteten). Früheren Unternehmensangaben zufolge wurden rund sieben Millionen Euro investiert. Der Mehrmarkenhändler betreibt an der Ruhrstraße einen exklusiven Ford Store. Zudem gibt es am Standort einen Werkstattvertrag mit Opel.

Das 1934 gegründete Traditionsunternehmen zählt bundesweit zu den größten Vertragspartnern der Automarken Ford, Volvo, Jaguar und Land Rover. Zugleich arbeiten die Hanseaten mit Polestar, LEVC, Opel, Citroën, Toyota und Nissan zusammen. Krüll hat acht eigene Autohäuser in Hamburg, Lüneburg und Rostock, dort werden über 550 Mitarbeiter beschäftigt. Hinzu kommen 50 Partnerbetriebe.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.