-- Anzeige --

Direktvertrieb der Hersteller: Spiel mit dem Feuer

© Foto: Komarov Dmitriy – stock.adobe.com

Mit ihren zunehmenden Direktvertriebsaktivitäten bringen die Hersteller das selektive Vertriebssystem in Gefahr. Die damit verbundene Preissetzung überschreitet kartellrechtliche Grenzen.


Datum:
26.07.2021
Autor:
Uwe Brossette

-- Anzeige --

von Uwe Brossette

Schaut man aktuell auf die Branche, könnte man den Eindruck gewinnen, die Hersteller hätten das Rad neu erfunden. Es vergeht keine Woche, in der nicht neue Direktvertriebs-Fantasien geäußert, geplant oder umgesetzt werden. Dabei begegnet der Direktvertrieb im Automobilhandel engen Grenzen, die nicht nur durch die Händlerverträge gesetzt werden, sondern insbesondere auch durch das Kartellrecht.

Vertragsware darf nicht an Außenstehende veräußert werden

Tatsache ist, dass nahezu alle etablierten Hersteller aktuell ihren Vertrieb in einer quantitativ-selektiven Form organisiert haben. Nur ganz wenige (z. B. Tesla oder Polestar) kommen ohne Händler oder Vertreter aus. Aus der quantitativ-selektiven Vertriebsform ergibt sich konzeptionell eine Grenzlinie, die der Hersteller nicht überschreiten darf, soll sein Vertriebssystem von den Segnungen der GVO profitieren. Er muss das System zwingend…

Jetzt weiterlesen auf AUTOHAUS next oder in AUTOHAUS Nr. 14-15/2021.

Dieser Inhalt gehört zu
Als AUTOHAUS-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

AUTOHAUS next ist DAS Profiportal für den Autohandel!
Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.