-- Anzeige --

Studie "High-Performance im B2B-Markt": Machen Auktionsplattformen den Handel effizienter?

Neue Studie der B2B-Auktionsplattform Manheim Express. 
© Foto: Manheim Express

In Zusammenarbeit mit den Unternehmensberatern Werner Pieper und Prof. Stefan Rostek sowie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen hat die B2B-Auktionsplattform Manheim Express eine Studie veröffentlicht, die dem Handel als Entscheidungshilfe im Remarketing-Markt dienen soll.


Datum:
06.10.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Digitale Marktplätze sind aus dem Autohandel nicht mehr wegzudenken. Das breite Spektrum an unterschiedlichen Geschäftsmodellen in diesem Markt macht es allerdings schwer, hier den Überblick zu behalten. Die Studie "High-Performance im B2B-Markt" wirft einen Blick auf den Status Quo des Gebrauchtwagenmarktes und geht auf die aktuellen Herausforderungen des Handels ein.

Der Gebrauchtwagenhandel wird digital

"Machen Sie ihren Gebrauchtwagenverantwortlichen klar, dass es die Option zum klassischen Händlergeschäft zurückzukehren, nicht gibt", erklärte der per Videokonferenz zugeschaltete Prof. Rostek, als er die Studie im Rahmen der AUTOHAUS SommerAkademie 2022 präsentierte. Darauf aufbauend formulierte der Experte dann auch die Frage, die sich vielen Händlern in diesem Zusammenhang derzeit aufdrängt: "Welche Anbieter sind echte Partner und welche muss ich auch als Wettbewerber betrachten?" Für diese und weitere Fragen, bietet die Studie eine wichtige Entscheidungshilfe, indem sie sie den Markt näher beleuchtet und die teilnehmenden Vertriebsplattformen entsprechend vergleicht.

Digitale Marktplätze vs. stationärer Handel

Das Ergebnis ist ein dezidierter Überblick über die aktuelle Marktsituation sowie eine Bewertung der verschiedenen Anbieter. Auch wird ein Vergleich zwischen digitalen Marktplätzen und dem lokalen Handel, der noch immer den Ruf genießt, dass sich dort bessere Preise für die Fahrzeuge erzielen lassen und auch mal "Problemautos" eher verkauft werden, in der Studie vollzogen. Insbesondere beim Zeitaufwand, bis es zum Verkauf kommt, herrscht im lokalen Handel oftmals "Betriebsblindheit": "In den meisten Autohäusern werden diese Opportunitätskosten massiv unterschätzt", erklärte Prof. Rostek im Rahmen der Präsentation.

Die Studie "High-Performance im B2B-Markt" enthält aktuelle empirische Daten des IfA-Händlerpanels zur Sicht des Handels und lässt Branchengrößen wir Heinz-Dieter Tiemeyer (Vorstandsvorsitzender Tiemeyer automobile AG), Daniel Breves (Commercial Director mobile.de) und Klaus Fuchs (Director Remarketing and Used Cars Global, Volvo Car Corporation) zu Wort kommen. Die Studie ist ab sofort unter www.manheim-express.eu/de/studie/ abrufbar.

Lesen Sie ausführlich über die Studie "High-Performance im B2B-Markt" in der AUTOHAUS-Ausgabe 19, die am 4. Oktober 2022 erscheint.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.