250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

AUTOHAUS brisant: Das eigene Personal als X-Faktor

AUTOHAUS brisant
Das eigene Personal als X-Faktor
Rund 80 Fachbesucher informierten sich beim neuen Kongress AUTOHAUS brisant über Social Recruting, Employer Branding und den analogen Arbeitsmarkt.
© Foto: Juliane Schleicher

Am Mittwoch drehte sich in Montabaur alles um den Erfolgsfaktor Mitarbeiter. Die namhaften Experten und Unternehmer sprachen über Social Recruting, Employer Branding und den analogen Arbeitsmarkt. Impressionen und Praxisbeispiele aus dem Handel.

Von Patrick Neumann/AUTOHAUS

Wer ständig den Kopf voll mit der Dieselkrise und dem Dauerbrenner WLTP hat, der kann sich als Unternehmer nur schwer auf den Erfolgsfaktor Personal konzentrieren. Beim immer herausfordernden Kampf um die Talente ist das allerdings ein entscheidender Wettbewerbsnachteil, wie die Experten aus Handel, Industrie und Wissenschaft am Mittwoch auf dem neuen Kongress AUTOHAUS brisant powered by CarGarantie vermittelten. Denn wer eine professionelle wie vorausschauende Personalarbeit betreibt, der investiert nicht nur in die Performance seines Autohauses und die Arbeitgebermarke, sondern der ist auch dem Konkurrenten im Marktgebiet einen wichtigen Schritt voraus. Und so machten vor allem die Praktiker aus dem Handel den rund 80 Teilnehmern klar, wie man sich bei der Personalsuche und somit im Haifischbecken am besten schlägt, wie einen die richtigen Zielen und eine fokussierte Mitarbeiterorientierung in die Erfolgsspur bringen und warum das Wir oftmals der X-Faktor ist.

Letzteres stellte beispielsweise Kerstin Bacher in Montabaur in den Mittelpunkt ihres Vortrags. "Unser Erfolgsrezept ist das Wir", sagte die Leiterin Personal und Recht der süddeutschen HWGruppe. Dabei ging sie unter anderem auf die berufliche Erstausbildung ein, die in ihrem Unternehmen einen hohen Stellenwert habe. "Wir übernehmen Verantwortung für junge Menschen, um ihnen einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen." Die Übernahmequote aller Auszubildenden liege bei 90 Prozent. Beachtlich – genauso wie die genannten Azubi-Welcome-Days oder das Social-Media-Engagement der Autohausgruppe, bei dem die jungen Talente ihre Stärken ausspielen können und dürfen.

Bildergalerie
AUTOHAUS brisant 2018
AUTOHAUS brisant 2018AUTOHAUS brisant 2018AUTOHAUS brisant 2018

Der Mitarbeiter steht im Zentrum

Beeindruckend war auch, so die einhellige Meinung aus dem Plenum, wie man in der Auto Levy GmbH einigen Jahren das Thema Personal lebt. "Mit Zielen und Mitarbeiterorientierung zum Erfolg" – diesen Titel wählte Autohauschef Frank Levy für seine handfesten Denkanstöße. Egal, ob es um ein wertschätzendes Umfeld, Zielvereinbarungen für alle Mitarbeiter oder das in Montabaur viel besprochene Employer Branding ging. "Wir müssen den Mitarbeiter ins Zentrum unseres Handeln setzen", appellierte er an die anwesenden Autohausunternehmer. Für den Erfolg brauche man zudem die richtigen Mitarbeiter.

Den gedankliche Sprung ins Haifischbecken, zumindest was die Personalsuche anbelangt, wagte Nicolas Ammann, Leiter der Hahn Akademie. Detailliert stellte er auf der Kongressbühne vor, welches Ziel eine der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland verfolgt. Ammann: "Unsere Vision ist es, der attraktivste Arbeitgeber im Automobilhandel zu sein." Offenbar greifen in Fellbach die eingeleiteten Maßnahmen in Sachen Personalentwicklung & Co. schon richtig gut – beim "automotive TopCareerAward 2018" wählten die Studierenden und Young Professionals die 35 Standorte große Hahn-Gruppe in der Kategorie Kfz-Handelsunternehmen auf Platz eins.

Zu den weiteren Referenten zählten:

  • Social Recruiting und Active Sourcing: Die richtige Strategie für Autohäuser Prof. Dr. Ralf Mertens, Hochschule Stralsund
  • Innovative Vergütung im Autohaus – Chancen für Unternehmen und Mitarbeiter Tobias Wolf, Gründer und Geschäftsführer, Kanzlei C5 Unternehmensberatung
  • Mitarbeiter-Loyalisierung im Spannungsfeld der Demographie Martin Menke, Inhaber, Menke Training
  • Wie mobiles Recruiting und Prozessgeschwindigkeit mit den besten Mitarbeitern in Zusammenhang stehen Andreas Eisemann, Vice President Sales, softgarden e-recruiting GmbH
  • Digitales Personalmanagement im Autohaus Claus Reutter, Geschäftsführer, tool24 GmbH
  • Employer Branding im Automobilhandel – was ist zu tun? Prof. Dr. Stefan Reindl, IFA
  • Erste Trends der Gehaltsstudie Patrick Neumann, AUTOHAUS, im Gespräch mit Prof. Dr. Ralf Mertens
  • Mitarbeiter 4.0 – Welche Kompetenzen sind in der Zukunft Pflicht? Sylvia Gerl, BFC
  • Wenn Outsourcing das bessere Personal-Recruitment ist: Neue Effizienzstrategien für personalintensive Autohaus-Bereiche Peter Hirner, Geschäftsführer, APZ Auto-Pflege-Zentrum GmbH
  • Neues aus dem analogen Arbeitsmarkt Arne Büchner, Inhaber, arnebüchner – Die Trainingshandwerker

Den Kongress "AUTOHAUS brisant powered by CarGarantie" unterstützten folgende Aussteller:

  • CarGarantie
  • APZ CarMotion
  • GiPsy
  • Kanzlei C5
  • softgarden
  • autojob.de
Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten