-- Anzeige --

Globaler Automarkt 2018: China und EU sorgen für Minus

Die schwache Neuwagennachfrage in China und das WLTP-Chaos in Europa haben den weltweiten Automarkt 2018 ins Minus gerissen.
© Foto: Ingo Wagner/dpa/picture alliance

China leidet unter dem Handelsstreit mit der USA, in Europa kommen die Autohersteller mit der Zertifizierung ihrer Autos nicht in die Spur. In der Folge schrumpfte der Weltautomarkt.


Datum:
26.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die schwache Neuwagennachfrage in China und das WLTP-Chaos in Europa haben den weltweiten Automarkt 2018 ins Minus gerissen. Insgesamt wurden laut der Beratungsagentur Inovev 92,9 Millionen Pkw und Nutzfahrzeuge neu zugelassen – 0,3 Prozent weniger als im Jahr 2017.

Den großen Nachfrageknick gab es im Herbst, als zunächst der chinesische Markt einbrach. Zwischen September und Dezember sanken die Neuzulassungszahlen dort angesichts der Handelsstreitigkeiten mit den USA um zehn Prozent. Gleichzeitig sorgten in der EU die Lieferschwierigkeiten vieler Hersteller im Zuge der Umstellung auf das neue Verbrauchs- und Emissionsmessverfahren WLTP für ein Minus bei den Neuzulassungen. Auch in Kanada, Mexiko, Argentinien, Südafrika, Australien und der Türkei sowie im Nahe Osten wurden weniger Autos verkauft.

Für das laufende Jahr erwarten die Experten erneut eine sinkende Neuwagennachfrage. Auch, weil sich die Probleme des vergangenen Jahres fortsetzen: China und USA liegen im Streit, die Europäer haben erneut WLTP-Probleme – wenn auch diesmal wohl in kleinerem Maßstab. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.