-- Anzeige --

Grenadier Quartermaster: Ineos startet Pick-up-Produktion

Die ersten Quartermaster-Modelle rollen im Ineos-Werk in Hambach vom Band.
© Foto: Ineos Automotive

Wer kernige Geländewagen schätzt und zugleich einen vielseitigen Transporter braucht, kann jetzt zum Grenadier Quartermaster von Ineos Automotive greifen.


Datum:
30.11.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ineos Automotive hat im französischen Hambach die Serienproduktion des neuen Grenadier Quartermaster begonnen. Wie der britische Autobauer mitteilte, ist der fünfsitzige Doppelkabinen-Pick-up mit einem Radstand von 3,23 Metern das bislang größte Modell der Baureihe. Beim Station Wagon sind es 30,5 Zentimeter weniger. 

Der Antrieb ist aber identisch: Als Motor steht ein BMW 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Turboaufladung in einer Benzin- (210 kW / 286 PS) oder Dieselvariante (183 kW / 249 PS) zur Wahl, der über ein Achtgang-Automatikgetriebe von ZF alle vier Räder antreibt. In Deutschland starten die Preise ab 81.890 Euro. 

Mehr zum Thema:

Der Quartermaster wurde im Juli beim Goodwood Festival of Speed vorgestellt. Seine Ladefläche bietet laut Hersteller eine Nutzlast von bis zu 760 Kilogramm und kann auch eine Europalette aufnehmen. Zugleich soll er mit einer Bodenfreiheit von 26,4 Zentimetern und einer Wattiefe von 80 Zentimetern Offroad-Maßstäbe im Pick-up-Segment setzen.


Ineos Grenadier Quartermaster

Ineos Grenadier Quartermaster Bildergalerie

"Der Pick-up ist im Gelände einfach unschlagbar und vereint die Robustheit und die kultivierte Leistung des Station Wagon mit einer riesigen Ladefläche, auf der sich äußerst viel Ausrüstung und Ladegut transportieren lässt", sagte Ineos Automotive-Chefin Lynn Calder. Er sei eine "wunderbare Ergänzung" der Modellpalette. Benannt ist das Fahrzeug nach dem für die Versorgung der Truppen zuständigen Militäroffizier, dem Quartiermeister. 

Ineos Grenadier Quartermaster: Erste Auslieferungen im Dezember 

Ineos will die Auslieferungen an Kunden in Europa noch im Dezember starten. Die Einführung im asiatisch-pazifischen Raum, in Afrika südlich der Sahara und im Nahen Osten folgt kurz darauf. In Nordamerika ist der Verkaufsstart für das Frühjahr 2024 angekündigt.

Für das kommende Jahr hat Ineos noch eine weitere Grenadier-Variante in Planung. Mit dem verlängerten Fahrgestell des Quartermaster, Antriebsstrang und Fahrerkabine richtet sich das Modell an Umrüstungsspezialisten und Karosseriebauer.


Ineos Grenadier (Fahrbericht)

Ineos Grenadier Fahrbericht Bildergalerie


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.