-- Anzeige --

Volvo-Leasing: Generali wird Versicherungspartner

Generali statt R+V: Der Münchener Konzern wird exklusiver Kfz-Versicherungspartner für geleaste Volvo-Pkw im Stückprämiengeschäft.
© Foto: Volvo

Volvo Car Insurance Services richtet ihr Kfz-Versicherungsgeschäft im deutschen Markt neu aus und kooperiert beim "Schwedenleasing" ab 2020 mit dem Generali-Konzern.

-- Anzeige --

Volvo bekommt einen neuen Versicherungspartner für das Angebot "Schwedenleasing" auf dem deutschen Markt. Ab 1. Januar 2020 arbeitet die Automarke mit der Generali exklusiv bei Leasingverträgen im Stückprämiengeschäft zusammen. Das gaben die Unternehmen am Dienstag bekannt. Gemeinsam wolle man den Rundum-Service aus einer Hand sowie attraktive Produkte zur Steigerung der Kundenloyalität forcieren, hieß es. Bislang kooperiert Volvo im Leasinggeschäft mit der R+V Versicherung.

"Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Generali auch künftig unseren Kunden im Bereich Versicherung einen umfangreichen Schutz mit attraktiven Produkten und vielfältigen Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Tarifen anbieten zu können", sagte Thomas Mengelkoch, Geschäftsführer der Volvo Car Insurance Services Germany GmbH (VCIS). Schließlich stehe die Marke wie keine andere für Sicherheit. Darüber hinaus könne der Kunde sich seinen individuellen Schutz nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen.

Giovanni Liverani, Vorstandschef der Generali Deutschland AG, betonte in München, dass die neue Kooperation ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen der Wachstumsstrategie "Generali 2021" sei. Hierdurch könne der Konzern seine Marktposition bei Versicherungslösungen rund um das Thema Mobilität stärken. Laut Liverani bietet das Unternehmen ein schlankes und sicheres Service- und Schadenmanagement einschließlich einer Hotline mit exklusiven Ansprechpartnern für Volvo-Kunden und -händler.

Die Generali ist nach eigenen Angabem der zweitgrößte Erstversicherer in Deutschland. Risikoträger bei der Kooperation mit VCIS Germany ist die Tochtergesellschaft Dialog Versicherung AG. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Branchenkenner

18.12.2019 - 08:17 Uhr

Man richtet eine Hotline ein und schon kommen die Kunden " angeflogen ", von persönlicher Beratung keine Spur. Man denke nur an die vielen Möglichkeiten in der Kfz.-Vers., unterschiedliche Halter u. Vers.-Nehmer, SFR Übertragung vom Vater oder der Oma. Autoverkäufer werden sich das sicher nicht antun, solche Vers.-Gespräche zu führen. Wie viele Vers.-Gesellschaften denkt auch die GENERALI an Folgegeschäft wie Altersvorsorge - Sachversicherung usw., aber da dürfte GENERALI " etwas " spät dran sein. Viele Kunden kommen wieder zurück von den Hotline Abschlüssen, spätestens nach einem Schaden. Vor Jahren gab es da ja mal eine " Super Aktion ", alle Fahrzeuge in einer Familie mit der höchsten Rabattstufe zu versichern, das hat rund 300 Mio gekostet, worauf all diesen Kunden gekündigt wurde. Bin mal gespannt mit welchem Tarif nun die VOLVO Kunden gelockt werden sollen. Fazit: aus der Vergangenheit nichts gelernt ?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.