250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Corona-Aktion: Jeep-Autohaus Jakob unterstützt Notärzte

Corona-Aktion
Jeep-Autohaus Jakob unterstützt Notärzte
Autohaus Jakob: kostenlose Inspektionen für alle Jeep-Notarzt-Fahrzeuge.
© Foto: FCA Germany
Zum Themenspecial Corona-Krise

Der Petersberger Autohandelsbetrieb reagiert mit einer Sonderaktion auf die Corona-Krise. Alle Notarzt-Fahrzeuge der Marke Jeep erhalten die anstehende Inspektion kostenfrei.

Von sofort an führt das Petersberger Autohaus Jakob einen besonderen Service für alle Notarzt-Fahrzeuge der Marke Jeep durch: Die jeweils anstehende Inspektion wird kostenlos durchgeführt.

"Wir wollen gerade jetzt unseren Beitrag dazu leisten, medizinische Einsatzkräfte mit ihren Jeep-Fahrzeugen sicher mobil zu halten", sagte Peter Jakob, Geschäftsführer Autohaus Jakob. "Wir haben aufgrund der momentan geltenden Öffnungsbestimmungen für Autohäuser genug Kapazitäten frei, um bei Terminvereinbarung jede Inspektion sofort und gewohnt hochwertig durchzuführen und so das Notarztfahrzeug schnellstmöglich wieder für den Einsatz freizugeben."

Die Initiative des traditionsreichen Autohauses im Raum Fulda ist laut FCA Germany ein sehr gutes Beispiel dafür, momentan bestehende Kapazitätsüberschüsse sinnvoll einzusetzen. (AH)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten