-- Anzeige --

Mobile.de zieht Jahresbilanz: Mehr Aufrufe, mehr Leads

Die Website von Mobile.de wird auf einem Tablet dargestellt.
© Foto: Farknot Architect / stock.adobe.com / Mobile.de / AHO-Montage

Mobile.de hat 2023 die Nachfrage in allen wichtigen Bereichen gesteigert. Besonders stark wuchs das Finanzierungs- und Leasinggeschäft.


Datum:
17.01.2024
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Autobörse Mobile.de hat ihre Partnerhändler nach eigenen Angaben auch 2023 tatkräftig unterstützt. Das Unternehmen erhöhte die Anzahl der monatlichen Aufrufe seiner Online-Plattform um 5,3 Prozent auf rund 107 Millionen im Monat – in der Folge legte die Zahl der Kundenanfragen per E-Mail im Vergleich zum Vorjahr um 7,1 Prozent zu. Das teilte Mobile.de am Mittwoch mit.

"Wir haben die Nachfrage in allen zentralen Bereichen weiter gesteigert und dem Handel so mehr Wert geliefert als im Vorjahr", sagte Firmen-CEO Ajay Bhatia. Man habe dafür substanziell in die Gewinnung kaufbereiter Kunden, in neue Produkte und in die Optimierung des bestehenden Portfolios investiert.

Lesen Sie auch:

Deutlich mehr Geschäft für die mehr als 40.000 registrierten Fahrzeughändler gab es demzufolge im Finanzierungs- und Leasingbereich. Die Zahl der Finanzierungsleads in Kooperation mit den verschiedenen Partnerbanken stieg um 15 Prozent. In diesem Zusammenhang legte das Nettofinanzierungsvolumen um ein Fünftel zu.

Wachstumsmarkt Leasing

Das deutlichste Plus verzeichnete Mobile.de beim Leasing mit einer Verdreifachung der monatlichen Leads im Vergleich zum Vorjahr. Parallel stiegen die Suchanfragen auf der Plattform um 77 Prozent. Das Angebot wuchs von rund 12.000 Inseraten auf 27.000 Listings. Im Bereich "Consumer-to-Business" (C2B) erhöhten sich die Gebrauchtwagenankäufe über Mobile.de um rund 20 Prozent.

Bhatia kündigte an, im neuen Jahr stärker als bisher in digitale Lösungen zu investieren und dem Handel als Vermarktungs- und Technologiepartner zur Seite stehen. Einige der neuen Produkte hatte Mobile.de bereits im vergangenen Dezember auf der firmeneigenen "More"-Konferenz vorgestellt. Zusätzlich wollen die Berliner 2024 in das Geschäft mit E-Bikes und Pedelecs einsteigen (wir berichteten).

Auf Mobile.de werden derzeit rund 1,4 Millionen Pkw, Nutzfahrzeuge und Motorräder von gewerblichen und privaten Kunden inseriert. Einschließlich automatischem Inseratsexport zur Schwesterplattform Kleinanzeigen bietet das Unternehmen Autohändlern eine Reichweite von 20 Millionen Nutzern.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.