Array Mazda Motors Deutschland: Vertrieb unter neuer Leitung - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Mazda Motors Deutschland: Vertrieb unter neuer Leitung

Mazda Motors Deutschland
Vertrieb unter neuer Leitung
Felix Gebhart (l.), neuen Direktor Vertrieb, und Stefan Kampa, neuer Direktor Netzstrategie und Kundenerlebnis.
© Foto: Mazda Motors Deutschland

Mazda Motors Deutschland hat Felix Gebhart am 1. September zum neuen Direktor Vertrieb ernannt. Sein Vorgänger René Bock hat das Unternehmen verlassen.

Neubesetzungen im Vertrieb von Mazda Motors Deutschland: Felix Gebhart (41) ist seit Dienstag neuer Direktor Vertrieb. Die bisherige Position von Gebhart als Direktor Netzstrategie und Kundenerlebnis wird mit Stefan Kampa (37), der bislang den Bereich Verkaufsförderung, Flotte und Mobilität geleitet hat, gleichzeitig neu besetzt. René Bock, bisheriger Direktor Vertrieb, hat das Unternehmen aus persönlichen Gründen am 31. August verlassen.

Felix Gebhart ist seit 2004 bei Mazda im Vertrieb tätig und verfügt bereits über viele Jahre Vertriebserfahrung. Zuletzt habe er in seiner Position als Direktor Netzstrategie und Kundenerlebnis das Händler- und Servicepartner-Netz sehr erfolgreich restrukturiert, qualifiziert und weiterentwickelt sowie die erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Händlern gestärkt, heißt es.

Die frei gewordene Position von Felix Gebhart wird mit Stefan Kampa ebenfalls aus den eigenen Reihen besetzt. Kampa startete im Jahr 2006 zunächst bei Mazda Motor Europe und wechselte im Jahr 2009 in den Vertrieb von Mazda Motors Deutschland. Seit Juli 2016 verantwortete der 37-Jährige mit seinem Team die Aufgaben rund um die Themen Verkaufsförderung, Flotten und Mobilität, welches unter seiner Führung sehr erfolgreiche Vertriebsarbeit geleistet hat.

"Ich danke René Bock herzlich für die vielen Jahre des persönlichen Engagements für Mazda in Deutschland sowie für die erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute für seine berufliche und private Zukunft", sagt Bernhard Kaplan, Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland. "Mit der Neubesetzung der beiden Führungspositionen aus den eigenen Reihen und damit etablierten Ansprechpartnern des Mazda Handels, blicke ich zuversichtlich in eine herausfordernde Zeit in der Automobilbranche. Diese beiden wichtigen Positionen konnten wir mit herausragenden Führungskräften besetzen, die sich durch langjährige Mazda Erfahrung und hervorragende strategische und analytische Fähigkeiten auszeichnen." (ah)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten