-- Anzeige --

Assekuranz: Stuttgarter mit neuem Vorstandsvorsitzenden

Das Vorstands-Trio der Stuttgarter (v.l.): Guido Bader (Vorsitzender), Ralf Berndt und Michael Krebbers.
© Foto: Stuttgarter (2), Talanx (1)

Guido Bader übernahm vor kurzem den Vorstandsvorsitz der Stuttgarter Versicherungsgruppe und folgt damit auf Frank Karsten, der in den Ruhestand geht.

-- Anzeige --

Der promovierte Guido Bader (48) steht seit Juni 2021 an der Spitze des Vorstands der Stuttgarter Versicherungsgruppe. Er verantwortet künftig die Bereiche Aktuariat und Produktentwicklung für die Personen- und Kompositversicherung, Kapitalanlage und Immobilien, Personal, Rechnungswesen, Recht und Revision. Bader trat die Nachfolge von Frank Karsten (63) an, der sich nach seiner elfjährigen Amtszeit in den Ruhestand verabschiedet.

Die aktuelle Unternehmensführung

Dem Vorstand gehören neben Guido Bader seit fast 20 Jahren Ralf Berndt (Vertrieb und Marketing) und seit April dieses Jahres Michael Krebbers (Betriebsorganisation, Controlling/Risikomanagement, IT und Kundenservices) an. Die bereits 2019 eingeleitete Neuordnung des Vorstands und der Verantwortlichkeiten in den Ressorts "ist damit abgeschlossen", läßt das Unternehmen verlautbaren.

Die Stuttgarter setzt mit Bader nach eigenem Bekunden auf Kontinuität und Innovation: Mit dieser Personalentscheidung habe man "die richtige Entscheidung getroffen und einen sowohl im Unternehmen als auch in der Branche hochangesehenen Vorstand an die Spitze der Stuttgarter berufen", so der Aufsichtsratsvorsitzende Anton Wittl. Bader begann nach dem Studium der Wirtschaftsmathematik und anschließender Promotion seine berufliche Karriere 2001 bei der Gothaer Versicherungsgruppe. 2005 wurde er dort Hauptabteilungsleiter des Bereichs Mathematik. 2009 wechselte er zur Stuttgarter Versicherungsgruppe und übernahm die Verantwortung für die Bereiche Aktuariat und Produktentwicklung sowie Kundenservice Leben. Seit 2019 trägt er darüber hinaus die Verantwortung für die Kapitalanlage sowie die Immobilien der Stuttgarter Versicherungsgruppe. Von 2019 bis 2021 war Bader Vorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung und gehört weiterhin deren Vorstand an. Er ist darüber hinaus Mitglied in Ausschüssen des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sowie Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT).

Weiterhin auf Wachstums-Kurs

Die Neuordnung und Verschlankung des Vorstands gelten bei der Versicherungsgruppe aktuell als abgeschlossen. "Als neues Team an der Spitze der Stuttgarter freuen wir uns, das Unternehmen gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf Basis unserer Werte Innovation, Kompetenz, Partnerschaft und Solidität in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Gemeinsam werden wir unser langfristiges Wachstumsziel erreichen und uns nachhaltig als einer der besten Versicherer im Markt der freien Vermittler positionieren", sind sich Guido Bader, Ralf Berndt und Michael Krebbers einig. (fi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.