-- Anzeige --

Führungswechsel: VHV Gruppe leitet Generationenwechsel ein

Der Stabwechsel ist bereits ausgemacht: Thomas Voigt (l.) wird am 1. Juni kommenden Jahres Nachfolger von Uwe H. Reuter als Vorstandsvorsitzender der VHV Gruppe.
© Foto: VHV

Der Aufsichtsrat der VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G. und VHV Holding AG hat wichtige personelle Weichen für die Zukunft der VHV Gruppe gestellt. Ein Jahr im Voraus steht damit u.a. fest, dass Thomas Voigt (60) die Nachfolge des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Uwe H. Reuter (65) antreten wird.

-- Anzeige --

Die Staffelstab-Übergabe von Reuter an seinen designierten Nachfolger Thomas Voigt soll zum 1. Juni 2022 erfolgen. Derzeit ist Voigt Vorstandssprecher der VHV Allgemeine Versicherung AG (seit 2009) und Mitglied der Vorstände VHV a.G. und VHV Holding AG. Reuter wechselt nach dann zwei Jahrzehnten Führung der VHV Gruppe zur Mitglieder- bzw. Hauptversammlung 2022 in die Aufsichtsräte der beiden Unternehmungen. Ferner soll er den stellvertretenden Vorsitz des Gremiums sowie den Vorsitz des Personalausschusses übernehmen.

Der Generationenwechsel wurde auch in den Leitungsgremien der Gesellschaften der VHV Gruppe eingeleitet: Zeitgleich zum Wechsel von Thomas Voigt an die Unternehmensspitze wird Dr. Sebastian Reddemann (39), Vorstand Komposit der VHV Allgemeine Versicherung AG, Voigt in seiner derzeitigen Funktion als Vorstandssprecher der VHV Allgemeine Versicherung AG folgen. Reddemann wird zu diesem Zeitpunkt das Komposit-Ressort im Vorstand der Konzernobergesellschaften VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G. und VHV Holding AG übernehmen.

Thomas Diekmann neuer Chef der VHV Autoversicherung

Bereits zum 1. Juni 2021 übernahm im Vorstand der VHV Allgemeine Versicherung AG Dr. Thomas Diekmann (43) das Ressort Autoversicherung von Dr. Per-Johan Horgby (53), der dem Unternehmen künftig nurmehr als Berater zur Verfügung steht. Beabsichtigt ist außerdem, Sina Rintelmann (36), bislang Leiterin der Schadenbearbeitung in der Kredit- und Kautionsversicherung, im ersten Halbjahr 2022 die Gesamtleitung dieses Ressorts zu übertragen.

In der Hannoversche Lebensversicherung AG wird zum 1. Juli 2021 der bisherige Generalbevollmächtigte Dr. Thomas Wüstefeld (38) zum Vertriebsvorstand des Unternehmens berufen. Gleichzeitig wird Boris Sonntag (43) zusätzlich zu seinem Vorstandsmandat in der Kapitalanlagegesellschaft Wave Management AG das Ressort Kapitalanlage der Hannoversche Lebensversicherung AG von Ulrich Schneider (56) übernehmen. Schneider bleibt als Vorstandsvorsitzender der Wave Management AG und als Kapitalanlagevorstand des Konzerns verantwortlich für die Kapitalanlage der gesamten VHV Gruppe.

Bündelung von Erfahrung und neuen Ideen

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Peter Lütke-Bornefeld verwies darauf, dass die VHV Gruppe "über eine große Zahl überzeugender junger Spitzen-Führungskräfte" verfüge. Mit den Veränderungen an der Spitze der Gruppe leite man "einen langfristigen Generationenwechsel" ein. In Verbindung mit der Berufung von Thomas Voigt zum Vorstandsvorsitzenden, dem Wechsel von Uwe Reuter in den Aufsichtsrat sowie der Besetzung wichtiger Führungspositionen "mit überzeugenden Persönlichkeiten der nächsten Generation" sichere man "einerseits die Kontinuität" und schaffe "andererseits eine Verbindung von erfolgreicher Erfahrung und neuen Ideen." (fi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.