-- Anzeige --

Fußball-Bundesligaauftakt: VfB Stuttgart stürmt mit Werbepartner GTÜ direkt auf Platz 1

Wie am 27. Februar 2021 am Ende gegen den späteren Absteiger Schalke 04, so gewann der VfB Stuttgart auch am Samstag mit 5:1 gegen BL-Aufsteiger Greuther Fürth – und zumindest wieder mit knapp zugelassenen 20.000 Zuschauern. Mit Neu-Kapitän Wataru Endo spielten sich die Schwaben in einen wahren Torrausch. Fürth gelang der Ehrentreffer erst kurz vor Abpfiff in der 93. Spielminute.
© Foto: GTÜ

Die Sportsponsoring-Treue hat sich für die GTÜ schon jetzt gelohnt: Gleich am ersten Spieltag der neuen Fußball-Bundesligasaison gewann der VfB Stuttgart am Samstag sein Heimspiel gegen Aufsteiger Fürth furios mit 5:1. Von der Tabellenspitze "grüßen" zu dürfen, ist immer auch ein Erfolg für den Werbepartner.

-- Anzeige --

Nicht der FC Bayern oder Dortmund, sondern der VfB Stuttgart steht nach dem ersten Spieltag als Top-Team an der Tabellenspitze. Ermöglicht hat dies am Samstag ein nie gefährdeter 5:1 Kantersieg über die Spielvereinigung Greuther Fürth in der heimischen Mercedes-Benz Arena. Bei solch positiven Überraschungen ist die Aufmerksamkeit in der Sport- und Medienwelt natürlich nochmals deutlich gesteigert, was die Entscheidung der GTÜ-Geschäftsführung zur Beibehaltung der Partnerschaft mit dem Bundesligisten nicht nur bezüglich der Richtigkeit, sondern auch in Bezug auf Nutzen und Sinnhaftigkeit unterstreicht.

GTÜ steht weiter zum VfB Stuttgart

Denn weiterhin als Werbepartner des VfB mit dabei ist die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH. Geschäftsführerin Dimitra Theocharidou-Sohns sagte schon vor Beginn der neuen Saison unmissverständlich: "Wir gehen ganz klar in die Verlängerung dieser Zusammenarbeit. Die vergangene Spielzeit war bereits sehr erfolgreich. Sowohl für den VfB Stuttgart, aber auch für uns, denn natürlich profitieren wir von der positiven Medienberichterstattung über die sportlichen Leistungen der Bundesligamannschaft."

Deutschlands größte amtliche Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger ist seit 2019 Werbepartner des Traditionsvereins VfB Stuttgart. Seit der Saison 2020/2021 haben beide Partner die Zusammenarbeit intensiviert. Sie umfasst nun unter anderem bei sämtlichen Heimspielen in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena Werbung im Stadion über die Multirotation auf der LED-Bande. Dieses Engagement führt die GTÜ nahtlos fort.

Gemeinsames Engagement für Sport und Standort Stuttgart

"Im Rahmen der Partnerschaft haben wir den VfB Stuttgart bereits auf seinem Weg zurück in die Fußballbundesliga begleitet und ebenso, wie er sich dort seinen festen Platz zurückerobert hat. Schon jetzt freuen wir uns auf die neue Saison und spannende Spiele", sagte Dimitra Theocharidou-Sohns ebenfalls noch vor dem 1. Spieltag. "Der VfB Stuttgart vereint Sportlichkeit und Professionalität. Das ist die perfekte Basis für Erfolg. Mit ähnlichen Prämissen ist die GTÜ auf ihren umfangreichen Dienstleistungsfeldern tätig – und wird sich dort ebenfalls weiter nach vorn spielen." Zugleich unterstreicht die Werbepartnerschaft mit dem Bundesligaverein die Verbundenheit der Prüforganisation mit Stuttgart als Hauptsitz und regionalem Standort.

81 Mio. Sportsponsoringkontakte

"Sportsponsoring gehört zu den Top-10-Kanälen für die Werbewahrnehmung von Unternehmen", sagt Daniel Klein, Leiter Marketing der Prüforganisation. "Unser eigenes Resümee bestätigt das: 81 Millionen sogenannter Sponsoringkontakte hat die GTÜ bei ihrem Engagement als Werbepartner des VfB in der vergangenen Saison erzielt." Diese Kennzahl aus der Marktforschung unterstreicht, wie vielfältig die Werbepräsenz wahrgenommen wird. Denn die GTÜ ist präsent über Bandenwerbung in den Live-Fernsehübertragungen sowie in Videozusammenfassungen der Spiele in Sportsendungen und in Social-Media-Posts. "Unsere Sichtbarkeit bei Highlights wie wichtigen Toren ist sehr hoch gewesen", sagt Daniel Klein. Positiv nennt der Marketingleiter hier auch die Social-Media-Beiträge des Vereins selbst. Zum Vergleich: In der halben Zweitliga-Saison 2019/2020 hatte die GTÜ nur 14 Millionen Sponsoringkontakte als Werbepartner des VfB erreicht.

Vielschichtige Werbemaßnahmen

Im Rahmen ihrer integrierten Kommunikation hat auch die GTÜ selbst die Werbepartnerschaft über verschiedene digitale Kanäle positioniert. So hat sie Gewinnspiele über Social Media veranstaltet, in denen Fan-Sets verlost wurden – unter anderem mit Trikot, Fußball und einem GTÜ-Werbemittel. "Diese Aktionen kamen gut an", freut sich Klein. An die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Stuttgart verloste die Prüforganisation zudem Tickets für den Spielbesuch im Stadion, bevor dieser pandemiebedingt nicht mehr möglich war.

Auch Beachvolleyball kommt gut an

"Der Bekanntheitsgrad des Unternehmens hat sich über die Werbepartnerschaft mit dem VfB gesteigert – sowohl als Dienstleister für die technische Sicherheit, wie als innovativer Arbeitgeber", resümiert Daniel Klein. Er sieht die Partnerschaft mit dem VfB als Bestätigung für die Wirkung von Sportsponsoring allgemein. Insbesondere jüngere Zielgruppen nehmen jegliche Form davon sehr positiv auf. "Im Beachvolleyball wird die GTÜ sogar schon als Teil der Community wahrgenommen. Dort haben wir eine sehr hohe Sichtbarkeit in einem attraktiven Umfeld." Die GTÜ ist seit 2021 Sponsor des Beachvolleyball-Stars Melanie Gernert. Außerdem fördert sie einzelne Events dieses Trendsports, etwa die German Beach Trophy 2021 in Kooperation mit dem Kanal Trops4 auf der Streamingplattform Twitch. (bs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.