-- Anzeige --

Straßengenaue, mobile Echtzeitwerbung: UZE Mobility kooperiert mit Werkstattnetz G.A.S.

In der neuen Kooperation mit UZE Mobility kann Global Automotive Service fürbihre Kunden und das eigene Werkstattnetz völlig neue Wege der mobilen Echtzeitwerbung an E-Transportern einschlagen. UZE-CEO Dr. Dr. Alexander Jablovski (l.) und G.A.S.-Chef Andreas Brodhage sind vom Erfolg des neuen Konzeptes absolut überzeugt.
© Foto: UZE Mobility / Walter K. Pfauntsch

Die 1.700 Werkstattpartner des freien Werkstattnetzes von Global Automotive Service (G.A.S.) können bei UZE Mobility ab sofort straßengenaue digitale Fahrzeugwerbung in ihrem Einzugsgebiet schalten.


Datum:
26.10.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Botschaft des jungen Unternehmens uze! Mobility GmbH ist eindeutig und hoch innovativ: "Wirb ab sofort nur noch da, wo deine Kunden sind. Bestimme in nur drei Klicks das Werbegebiet, die Umfeldbedingungen und den gewünschten Kampagnenzeitraum. Nach dem Upload erstrahlt deine Werbung auf unseren digitalen Fahrzeugdisplays: ganz gezielt immer dort und dann, wo und wann deine Zielgruppe sie wirklich sieht." Konkret sieht das so aus, dass sich Kunden eine mannshohe Werbefläche auf der Seitenwand eines E-Transporters (ungefähr die Hälfte der gesamten Bordwand) mieten können. Diese Fläche ist gestaltet wie ein digitaler Bildschirm, auf den – je nach aktuellem Standort bzw. der Fahrtroute des Fahrzeugs – eine straßengenaue Werbung "ausgestrahlt" werden kann. Und das Ganze erfolgt auch noch in Echtzeit und im mobilen Wechsel – je nachdem, in welcher Straße man welche "Botschaft" an potentielle Kunden absetzen möchte.

Unsere Redaktion geht davon aus, dass mit diesem Konzept auch gezielte "Guerilla-Werbung" in Gebieten beispielsweise von Wettbewerbs-Unternehmen möglich sein dürfte. Damit würde UZE hier ein ganz neues Kapitel aktiver und gleichzeitig innovativer Werbung aufschlagen, die es bislang so noch nicht gibt.

Die USP‘s der neuen Partnerschaft

Dr. Dr. Alexander Jablovski, CEO von UZE Mobility, erklärt gegenüber AUTOHAUS-Schadenmanager zur brandneuen Kooperation mit der Global Automotive Service GmbH: "G.A.S. stellt heute das größte europäische, zentral gesteuerte Werkstattnetzwerk für die Wartung, Inspektion und Reparatur von Elektrofahrzeugen. Wir haben das Servicenetzwerk bisher bereits als zuverlässigen Partner der Streetscooter kennengelernt und sind schließlich zusammenkommen."

Andreas Brodhage, geschäftsführender Gesellschafter der G.A.S., ist von seinem nächsten Deal vollends überzeugt: "Die Idee einer für den Nutzer kostenfreien und nachhaltigen Mobilität ist revolutionär, da die Miete durch Werbetreibende finanziert wird. Am Fußballstadion werden Fußballschuhe beworben, im Luxusviertel Edelschmuck. Mir war sofort klar, dass diese innovative, straßengenaue Werbung sehr wertvoll auch für unsere lokalen Werkstattpartner und gleichermaßen für deren Autoteile-Lieferanten ist."

Lokales und bundesweites Wachstum erwartet

In vielen Fällen werben heute schon große bundesweite Auto- und Ersatzeillieferanten mit den Werkstätten gemeinsam auf lokaler Ebene. Beispielsweise wenn ein Winter- oder Sommercheck und die dafür nötigen Produkte beworben werden. Brodhage: "Für unser Netzwerk spreche ich eine klare Empfehlung aus, die straßengenaue Werbeplattform in Echtzeit zu nutzen und unterstütze unsere Betriebe gern, wenn es um die Produktion von Werbeinhalten geht. Zudem profitieren natürlich auch wir, da die Fahrzeuge ja in unserem Netzwerk gewartet, repariert und damit mobil gehalten werden. Unsere bundesweite Kompetenz im Elektroservice war und ist dabei auch stichhaltiges Argument für uns."

UZE Ads auf den Profi-Service-Tagen

Im Rahmen der Profi Service Tage am 16. und 17. November 2019 in der Frankfurter Messehalle 3 werden die mobile Außenwerbung von UZE Ads und die UZE Ad-Kit Systeme zum Anfassen vorgestellt.

Verkehrswende befeuern

Jablovski resümiert: "Ganz nebenbei dient UZE Ads der grünen Sache, da wir aus den Einnahmen heraus beispielsweise das Google der Straße aufbauen. Dies wird ein Data-Store und eine Buchungsplattform für sämtliche lokalen, als auch globalen digitalen Out of Home Werbeanbieter sein. Damit können dann der ÖPNV, aber auch Flottenmanager und Privatleute ihren Umstieg auf saubere Antriebsformen subventionieren."

UZE Mobility baut datenbasierte Geschäftsmodelle – wie beispielsweise die mobilen digitalen straßengenauen Werbeformate von UZE Ads – sowie die entsprechenden Daten- und Buchungsplattformen auf. Mit den generierten Werbeinnhamen aus den UZE Ads bzw. an jeden Fahrzeugtyp montierbaren UZE Ads Kit Systemen können Privatleute, Flottenbesitzer und der ÖPNV den Umstieg auf saubere Antriebsformen subventionieren. (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.