250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

SUV-Boom: Millionen-Grenze wird erstmals überschritten

SUV-Boom
Millionen-Grenze wird erstmals überschritten
SUV bleiben gefragt - zunehmend auch mit alternativen Antrieben.
© Foto: VW
Zum Themenspecial Automarkt Deutschland

Trotz Klimadiskussion und CO2-Strafen: SUV sind weiterhin extrem gefragt. In diesem Jahr werden erstmals eine Million Fahrzeuge dieser Gattung neu zugelassen.

Die SUV-Verkäufe in Deutschland werden 2019 erstmals die Millionen-Grenze überschreiten. Das Center Automotive Research (CAR) an der Universität Duisburg-Essen rechnet bis Jahresende mit 1,09 Millionen Neuzulassungen. Das würde einem Marktanteil von 32,2 Prozent entsprechen. Im Vorjahr lag die Zahl der neuen SUV bei 990.000, der Marktanteil betrug 28,8 Prozent.

Wächst das Segment in diesem Tempo weiter, so werden 2025 mehr als 50 Prozent aller Neuwagen SUVs sein, prognostiziert das CAR. Bei vorsichtigeren Schätzungen würde dieser Punkt 2030 erreicht sein. Die Experten erwarten allerdings, dass die Hersteller mehr Elektro- und Hybridvarianten anbieten werden, um die vorgegebenen CO2-Ziele zu erreichen. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten