-- Anzeige --

ExxonMobil: Mehr Verantwortung für Johannes Weber

Johannes Weber
© Foto: ExxonMobil

Seit November leitet Johannes Weber das Autohaus- und Werkstattgeschäft der Marke Mobil in der DACH-Region. Jetzt kommt der Bereich Teilehandel hinzu.


Datum:
19.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Aufgabenbereich von Johannes Weber bei ExxonMobil wächst. Der Leiter für Automotive-Schmierstoffe in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist seit Februar auch für den Bereich Autoteilehandel in der Region verantwortlich, wie der Ölkonzern am Dienstag in Hamburg mitteilte.

Weber hatte das Autohaus- und Werkstattgeschäft der Marke Mobil am 1. November 2018 von Dirk Plate übernommen (wir berichteten). Er kann auf 13 Jahre Erfahrung in der Autobranche zurückblicken, davon fünf bei Volvo Car Germany im Aftersales-Marketing. Bei ExxonMobil arbeitete in den vergangenen acht Jahren unter anderem als Key Account Manager und im europäischen Business Development.

Seine neue Aufgabe besteht in der Koordination des Automotive-Geschäfts. Weber erklärte: "Wir möchten selbstverständlich weitere Kunden und Partner akquirieren und gemeinsam Wachstum erzeugen, um unsere Marktposition noch weiter auszubauen." Mobil sei eine "herausragende Marke", die für Qualität und Leistung stehe.

"Wir wollen Partner des Handels sein"

Für Weber ist dabei der enge Kontakt zum Kunde entscheidend: "Wir wollen Partner des Handels sein, wollen wissen, was gut läuft und wo eventuell Herausforderungen liegen." Auf dieser Basis könne man gemeinsam innovative Konzepte entwickeln und die Geschäfte der Partner nachhaltig steigern. Schließlich befinde man sich in einem intensiven Wettbewerbsumfeld.

Für die Zukunft erwartet Weber eine weitere zunehmende Bedeutung von Hochleistungsschmierstoffen mit einer niedrigen Viskosität. "Durch unsere hervorragenden OEM-Kontakte und unsere fantastische technische Entwicklungsabteilung in Hamburg fühlen wir uns für diesen Wettbewerb jedoch sehr gut gerüstet", betonte er. (AH)

Welche innovativen Produkte und Verkaufsförderungs-Konzepte Mobil Werkstätten und Autohäusern anbieten kann, lesen Sie in der aktuellen AUTOHAUS 4/2019!

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.