Schließen [X]

Cookies.

Zur idealen Darstellung der Seite verwenden wir Cookies.
Hierzu gehören vor allem funktionale Cookies, die für die Darstellung von Videos benötigt werden, aber auch Cookies, die benötigt werden, um Anzeigen darstellen zu können.

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um den Inhalt optimal erleben zu können.

schließen

22.04.2022

Thomas Rüdiger:Ehrenkreishandwerksmeister und Obermeister verstorben

Der frühere Kreishandwerksmeister Thomas Rüdiger verstarb im Alter von 61 Jahren. (©Handwerkskammer Ulm)

Thomas Rüdiger ist am vergangenen Sonntag im Alter von 61 Jahren unerwartet verstorben.

von AH

Der Heidenheimer Thomas Rüdiger war von 2009 bis 2019 Vizepräsident der Arbeitgeberseite, Vorstandsmitglied und ordentliches Vollversammlungsmitglied der Handwerkskammer Ulm. Rüdiger war zudem seit 1993 Vorstandsmitglied der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Heidenheim, von 1996 bis 1999 stellvertretender Obermeister sowie seit 1999 Obermeister der Innung.

In den Jahren 2005 bis 2008 war er stellvertretender Kreishandwerksmeister und von 2008 bis 2017 Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Heidenheim. Thomas Rüdiger führte auch das gleichnamige Autohaus Rüdiger in Heidenheim, das 1986 gegründet wurde. Für den Landkreis Heidenheim hat sich Rüdiger insbesondere für den Erhalt der Berufsschulstandorte eingesetzt.

Im Jahr 2018 hat Rüdiger die Goldene Ehrennadel der Kreishandwerkerschaft Heidenheim erhalten, 2019 folgte die Silberne Ehrennadel der Handwerkskammer Ulm. Die Kreishandwerkerschaft Heidenheim trauert um ihren Ehrenkreishandwerksmeister und Obermeister Thomas Rüdiger und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. 

 

Artikel weiterempfehlen
Immer informiert