Automarken

Mini

Modell auswählen
- Anzeige -
Kurzvorstellung

Eine lange Tradition hat die Marke Mini. Der Kleinwagen wurde ursprünglich von 1959 bis 2000 von der Austin Motor Company sowie der Morris Motor Company, später von British Motor Corporation (BMC), British Leyland und Rover beziehungsweise Lizenzpartnern (wie zum Beispiel Innocenti) gebaut. Die Neuauflage des klassischen Mini begann in den 1990er Jahren nachdem BMW die MG Rover Group übernommen hatte. Die Münchner trennten sich zwar wieder von Rover, behielten aber Mini. Die technische Entwicklung ging nach München, die Produktion in das Morris-Werk Cowley in Oxford. Mittlerweile ist der Mini mit seinem Ablegern ein Erfolgsprodukt. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)

Modelle

Neuzulassungen

April 2017
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
April 2017 3.954
- 10,08 %
zum Vorjahr
1,4 %
April 2016 4.397 1,4 %
Jan-Apr 2017 14.234
+ 7,61 %
zum Vorjahr
1,3 %
Jan-Apr 2016 13.227 1,2 %
Zulassungen
3.954
Abweichung
- 10,08 %
zum Vorjahr
Apr 2017
Marktanteil
1,4 %
Zulassungen
4.397

Apr 2016
Marktanteil
1,4 %
Zulassungen
14.234
Abweichung
+ 7,61 %
zum Vorjahr
Jan-Apr 2017
Marktanteil
1,3 %
Zulassungen
13.227

Jan-Apr 2016
Marktanteil
1,2 %

Nachrichten & Heftartikel

Bilder & Videos

Testberichte

Modellplaner Mini 2017

Modellplaner
Mini 2017
Powered by

Die wichtigsten Autoneuheiten gibt es im AUTOHAUS Modellplaner powered by Autoflotte übersichtlich und detailliert zusammengefasst.

Minis & Kleinwagen Obere Mittel-/ & Luxusklasse Kompakt-van/ & Van
Kompaktklasse Kombi Transporter
Mittelklasse Sportwagen Cabriolet
SUV/Geländewagen
Mini
Zum Modellplaner
Februar
Countryman
Mini
Februar
Countryman
Zum Modellplaner

Rückrufe

Rückrufe
Modelle
Produktionszeitraum
Veröffentlicht