zur Übersicht Bilder & Videos
12.09.2016 | 3.729 Aufrufe
44. ZDK-Bundestagung
1 von 15
Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk eröffnete die Bundestagung.
© Foto: Doris Plate
2 von 15
Der Vorstand des ZDK war fast vollständig angetreten.
© Foto: Doris Plate
3 von 15
Das Congress Center der Messe Frankfurt war Schauplatz der ZDK-Bundestagung im Vorfeld der Automechanika.
© Foto: Doris Plate
4 von 15
Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: "Das Auto wird ein rollendes Konsum-, Bestell- und Infozentrum."
© Foto: Doris Plate
5 von 15
Im Vorraum gab es auch Online-Angebote zum Anfassen.
© Foto: Doris Plate
6 von 15
Das Präsidium im Gespräch: Moderiert von ZDK-Hauptgeschäftsführer Axel Koblitz (2.v.r.) nahmen Präsident Jürgen Karpinski (2.v.l.), Vizepräsident Ulrich Fromme (r.) und Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk (l.) Stellung zu aktuellen Themen.
© Foto: Doris Plate
7 von 15
Die AU der Zukunft diskutierten v.l. ZDK-Referentin Claudia Weiler, Gerhard Müller vom TÜV Süd, NRW-Landesverbandspräsident Frank Mund und ASA Vize-Präsident Harald Hahn.
© Foto: Doris Plate
8 von 15
Gerhard Witte, Geschäftsführer Control-Expert, sprach zum Thema "Zukunft des Unfallschadengeschäfts".
© Foto: Doris Plate
9 von 15
Maria Nesselrath vom Sinus-Institut Heidelberg moderierte das Forum zum Gewinnen und Binden qualifizierter Mitarbeiter.
© Foto: Doris Plate
10 von 15
Auch die Nachbarverbände waren wir immer vertreten: Gustav Oberwallner aus Österreich (l.) und Urs Wernli aus der Schweiz verfolgten die Tagung aufmerksam.
© Foto: Doris Plate
11 von 15
Zur Auflockerung hielt der Schauspieler Jan Ditgen einen sehr lustigen Vortrag über die "HEKKR-Methode" in seiner Rolle als "Dr. Jens Wegmann". HEKKR steht für "Hauptsache es kommt Kohle rein".
© Foto: Doris Plate
12 von 15
Der Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtshistorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Prof. Eric Hilgendorf sprach sehr ernst über die Verschuldenshaftung beim autonomen Fahren.
© Foto: Doris Plate
13 von 15
Der Vortrag von Jörg von Steinäcker sorgte für den Durchblick zum derzeitigen Stand der Digitalisierung.
© Foto: Doris Plate
14 von 15
450 Teilnehmer waren zur diesjährigen Bundestagung in Frankfurt gekommen.Foto: ZDK
© Foto: ZDK
15 von 15
ZDK-Präsident Jürgen Karpinski im Schlusswort: "Wir im Verband gestalten den Markenkern immer wieder neu."
© Foto: Doris Plate
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!