zur Übersicht Mediathek
02.07.2020
Die Teilnehmer - 13. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye
1 von 16

Coronabedingt ging die 13. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye mit einem verkleinerten Teilnehmerfeld an den Start. Mit dabei in einem Renault R5 Turbo war wieder Prof. Dr. Tim O. Vogels, Rechtsanwälte Dr. Vogels. 

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
2 von 16

Mit einem Saab 9-3 Cabrio hatten Dr. Rhoda Born-Weller und Hans Weller, Autohaus Weller, das jüngste Fahrzeug im Starterfeld.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
3 von 16

Andreas Peter (o.) und Enrico Dost, Autohaus Peter, fuhren in einem Mercedes-Benz SE 300 vor.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
4 von 16

Sichtlich Spaß hatte Sönke Roggenbuck, der Fahrer Thomas Hanswillmenke unterstützte. Das Team 38, eins von drei Santander-Gespannen, holte sich am Ende den Sieg in der Sponsoren-Wertung.

© Foto: 13. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye
5 von 16

Grün in grün - Fahrer Konrad Altenbuchner, Joko, und Beifahrer Konrad Fischer, cinema-cars, kleideten sich passend zur Farbe ihres Porsche 914/6 GT.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
6 von 16

Bei sonnigem Wetter ging ohne Sonnenbrille gar nichts. Jörg Offeney (v.) begleitete Sascha Bartels, Bartels-Automobile.de.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
7 von 16

Uwe Mack, Autohaus Mack, grüßte aus einem Opel Commodore A GS/E Coupé. Am Steuer saß Werner Tönnemann, S&B Consulting FreitagTönnemann.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
8 von 16

Ute und Thomas Schalberger, Toyota Deutschland, waren in einem Celica von 1991 unterwegs.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
9 von 16

Einen von zwei Vorkriegsklassikern, einen Mercedes aus 1938, fuhr Gerd Dressel, Dressel Pkw-Service. Auf dem Beifahrersitz saß Frau Silva. 

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
10 von 16

Julia Reschnar in einem Ford Mustang Fastback. Auf dem Fahrersitz nahm Fritz Schrödl, Autohaus Schrödl, Platz.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
11 von 16

Juliane Schleicher, AUTOHAUS, begrüßte die Teilnehmer am Startbogen und bekam dabei Unterstützung von Jascha Bräuer (v.) und Maik Kynast, beide vom Mitveranstalter Santander Consumer Bank.

© Foto: 13. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye
12 von 16

Wolfgang Börsch, Loco-Soft, nahm mit Frau Pia an der Rallye teil und unterstützte die Veranstaltung als Sponsor.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
13 von 16

Dieter Lehmann, APW Lehmann Automobile, sorgte mit einem Rolls-Royce Silver Shadow für britischen Flair. Ihn begleitete Frau Petra.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
14 von 16

Auch Annett Leschick und Hans-Jürgen Daffner, Autocentrum Lützner Straße, fuhren einen Engländer. Um genau zu sein einen Jaguar E-Type.

© Foto: Jörg Schwieder/AUTOHAUS
15 von 16

Linda und Clemens Betzemeier, Betzemeier Automotive Software, in einer Corvette C1 von 1961.

© Foto: Jörg Schwieder/Manuel Eder/AUTOHAUS
16 von 16

Dagmar König bildete zusammen mit ihrem Vater Gotthard König und Timm-Emil Steeger das Team 13. Das Tourgefährt: ein Jaguar MK II, Baujahr 1966.

© Foto: 13. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!