zur Übersicht Bilder & Videos
03.04.2019 | 13.501 Aufrufe
Ford Kuga (2020)
1 von 15

Optisch schlägt das Kompakt-SUV eine gänzlich neue Richtung ein.

© Foto: Ford
2 von 15

In der Länge ist der Kuga III um gut neun Zentimeter auf über 4,60 Meter gewachsen.

© Foto: Ford
3 von 15

Ford will seine Modelle durch die Bank unter Strom setzen.

© Foto: Ford
4 von 15

Der Kuga zeigt dabei gleich drei Möglichkeiten auf.

© Foto: Ford
5 von 15

Der Kuga steht als erstes Ford-SUV auf der C2-Architektur, die nicht nur deutlich steifer, sondern auch leichter ist.

© Foto: Ford
6 von 15

Schicke LED-Rückleuchten zieren das Heck des Kuga.

© Foto: Ford
7 von 15

Auch bei den Assistenzsystemen gibt’s nichts zu meckern.

© Foto: Ford
8 von 15

Was der Kuga kostet, steht ein Jahr vor dem Start natürlich noch nicht fest.

© Foto: Ford
9 von 15

Up-to-date ist der Kuga mit seinem digitalen Kombiinstrument mit riesiger 12,3-Zoll-Anzeige.

© Foto: Ford
10 von 15

Der neue Kuga ist immer online.

© Foto: Ford
11 von 15

Optional bietet der künftige Ford Kuga ein Glas-Schiebedach.

© Foto: Ford
12 von 15

Die Rückbank im Ford Kuga lässt sich in Längsrichtung verschieben.

© Foto: Ford
13 von 15

Mit einer eigenen App kann man zudem jederzeit den Tankfüllstand abfragen oder die Türen verriegeln.

© Foto: Ford
14 von 15

Den Fokus legt der Hersteller auf die Hybride.

© Foto: Ford
15 von 15

In Amsterdam hat Ford die Neuauflage des Kuga vorgestellt.

© Foto: Ford
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!