zur Übersicht Mediathek
03.03.2017 | 4.393 Aufrufe
Genfer Automobilsalon 2017 - Teil 3
1 von 14
Pagani präsentiert mit dem Huayra eine Roadster-Version.
© Foto: Pagani
2 von 14
Mit dem Panamera Sport Turismo zeigt Porsche erstmals einen Kombi.
© Foto: Porsche
3 von 14
Der Range Rover Velar positioniert sich zwischen Evoque und Range Rover Sport.
© Foto: Land Rover
4 von 14
Renault gönnte Alpine ein Comeback.
© Foto: Renault
5 von 14
Seat bietet in Genf die neue Generation des Ibiza an.
© Foto: Seat
6 von 14
Skoda rüstet den Octavia auf 245 PS auf.
© Foto: Skoda
7 von 14
Die Tschechen zeigen den leicht gelifteten Golf-Konkurrenten Rapid.
© Foto: Skoda
8 von 14
Skoda zeigt neue Varianten des Kodiaq - etwa den Scout.
© Foto: Skoda
9 von 14
Subaru hat das Kompakt-SUV XV neu aufgelegt.
© Foto: Subaru
10 von 14
In Genf zeigt Ssangyong das Konzeptfahrzeug XAVL.
© Foto: Ssangyong
11 von 14
Toyota hat den Yaris geliftet.
© Foto: Toyota
12 von 14
Volvo zeigt den XC60.
© Foto: Volvo
13 von 14
Der VW Arteon ersetzt CC und Phaeton.
© Foto: VW
14 von 14
21,5 Zentimeter Zuwachs bringen den Tiguan mit dem Zusatz "Allspace" auf 4,70 Meter Länge.
© Foto: VW

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!