Heftarchiv
Digital Journey

"Viele denken, sie machen bereits alles richtig"

  • 13.07.2020, Ausgabe 13 / 2020, Seite 42
  • 13.07.2020, Ausgabe 13 / 2020, Seite 42
'Viele denken, sie machen bereits alles richtig'
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTOHAUS
Zum Themenspecial Kundenzufriedenheit

Fleetback möchte mit umfassenden digitalen Lösungen die Prozesse im Autohaus nicht nur vereinfachen, sondern auch beschleunigen. Davon sollen am Ende alle Beteiligten profitieren: die Händler, die Kunden und die Mitarbeiter.

AH: Fleetback ist noch relativ neu auf dem deutschen Markt.

F. Motte: Bisher war Fleetback vor allem auf den französischsprachigen Märkten unterwegs und konnte sich da bereits als Marktführer etablieren. Seit Kurzem sind wir mit unseren Produkten und Lösungen auch auf dem wichtigen, aber hart umkämpften deutschen Automarkt vertreten. Fleetback ist Teil der Arhs-Gruppe, ein Spezialist für IT-Prozesse und -Systeme. Entstanden ist das Unternehmen durch die Anfrage eines Autohändlers, der mit unserem CEO eng befreundet ist. Er wollte sich von anderen Händlern abheben und besser auf die Bedürfnisse seiner Kunden reagieren. Wir haben die Prozesse des Händlers untersucht und aus diesem Projekt ist schließlich Fleetback hervorgegangen.

AH: Was bietet Sie Ihren Kunden?

F. Motte: Unser erstes eigenes Tool, das wir vor vier Jahren entwickelt haben, ist unser Foto-/Video-Tool für die Kommunikation…

Dieser Inhalt gehört zu
AUTOHAUS next.

Als AUTOHAUS-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Die neue Erfolgsplattform
für Ihr tägliches Business.