Heftarchiv
Volkswagen Retail

"Wir wollen weiter wachsen"

  • 25.02.2020, Ausgabe 04 / 2020, Seite 14
  • 25.02.2020, Ausgabe 04 / 2020, Seite 14
'Wir wollen weiter wachsen'
© Foto: Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD)

Die Volkswagen Group Retail Deutschland ist mit sieben Marken und 27 Gesellschaften aktiv. Neben weiterem Wachstum setzt das Unternehmen auf Profitabilität und einheitliche Prozesse.

Die automobile Handelsgruppe des VW-Konzerns vertreibt die Konzernmarken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Skoda, Porsche und Lamborghini. Rainer Schroll, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) sowie Mitglied der Geschäftsleitung Porsche Holding Salzburg, erklärt, wie der Handelsriese organisiert ist und was auf der Agenda steht.

AH: Herr Schroll, die VGRD tritt inzwischen selbstbewusst als große deutsche Händlergruppe mit sieben Marken und rund 93.000 Neu- und 100.000 verkauften Gebrauchtwagen in 2019 auf. Wie ist die Gruppe entstanden?

R. Schroll: Die VGRD ist 2012 durch den Zusammenschluss von vier Einzelhandelsgruppen entstanden. Nämlich der VRG, der ARG, also der Gruppe der Retailbetriebe der Volkswagen-Gruppe, der MAHAG und des deutschen Teils der Porsche Interauto-Gruppe, die bereits über die Porsche Holding Salzburg in…

Dieser Inhalt gehört zu
AUTOHAUS next.

Als AUTOHAUS-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Die neue Erfolgsplattform
für Ihr tägliches Business.