-- Anzeige --

ADAC Versicherung AG: Sascha Petzold übernimmt Vorstandsressort Schaden von James Wallner

Sascha Petzold (l.) übernimmt das Vorstandsressort Schaden der ADAC Versicherung AG von James Wallner (mi.), Stefan Daehne (r.) den Vorstandsvorsitz der ADAC Autoversicherung AG.
© Foto: ADAC

Sascha Petzold wird zum 1. Januar 2023 Mitglied des Vorstands der ADAC Versicherung AG. Er folgt dann zeitgleich auf James Wallner, der zum Jahresende 2022 plangemäß aus dem Führungsgremium ausscheidet und seinen Ruhestand antritt.

-- Anzeige --

Innerhalb des Vorstands der ADAC Versicherung AG wird Sascha Petzold die Zuständigkeit für die Schadenbearbeitung der Komposit-Produkte, den ADAC Ambulanzdienst, das Beschwerdemanagement, den Versicherungs-Facheinkauf, das Performance Management und das Netzwerkmanagement übernehmen.

Wallner‘s Verdienste gewürdigt

"Über 42 Jahre gestaltete James Wallner den erfolgreichen Weg der ADAC Versicherungen in zahlreichen Führungsfunktionen. Unter anderem zählen die Gründung und die erfolgreiche Etablierung der ADAC Autoversicherung AG sowie die Weiterentwicklung der ADAC Versicherungsprodukte und der Auslandsnotrufstationen zu seinen Verdiensten. Meinen herzlichsten Dank dafür, wie er unser Motto ‚Hilfe, Schutz und Rat‘ bis heute verkörpert", sagte dazu Dr. Claudius Leibfritz, Vorstand der ADAC SE und Aufsichtsratsvorsitzender der ADAC Versicherung AG.

Nahtloser Übergang aus eigenen Reihen

Sascha Petzold wird als Nachfolger von James Wallner ab Januar 2023 in den Vorstand der ADAC Versicherung AG berufen. Der 47-jährige ist seit 1995 in unterschiedlichen Funktionen, vor allem in den Bereichen Schaden- und Operationsmanagement, bei der ADAC Versicherung tätig. Aktuell leitet er dort das Ressort Schadenregulierung. Seit Januar 2022 ist der gelernte Versicherungsfachwirt und Betriebswirt zudem Mitglied des Aufsichtsrats der ADAC Autoversicherung AG.

"Wir sind sehr froh, mit Sascha Petzold eine ebenso qualifizierte wie erfahrene Führungskraft aus den eigenen Reihen zu ernennen", so Claudia Tuchscherer, Vorstandsvorsitzende der ADAC Versicherung AG. "Er hat in den vergangenen Jahren in verantwortlicher Funktion zum Erfolg unseres Hauses beigetragen und bringt alle Qualitäten mit, um die Leitung des Schadensressorts im Vorstand nahtlos zu übernehmen." Petzold komplettiert die dann vierköpfige Führung der ADAC Versicherung AG um Claudia Tuchscherer (Vorstandsvorsitzende), Stefan Daehne (Vertrieb) und Sascha Herwig (Betrieb, Produktmanagement).

Neue Führung auch bei der ADAC Autoversicherung

Bereits in drei Wochen formiert sich auch der Vorstand der ADAC Autoversicherung AG neu (wir berichteten): Zum 1. September wird hier der bisherige Vertriebsvorstand Stefan Daehne (48) zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben den Vorstandsvorsitz von James Wallner übernehmen, der die Autosparte bisher leitete.

Neben Daehne (Direktvertrieb, Exklusivvertrieb, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit) und dem ebenfalls neu berufenen Michael Sauer-Goldschalt (Governance, Produkt, Operations) gehören dem Vorstand der ADAC Autoversicherung AG ab 1. September zudem folgende Mitglieder an: Sandra Reichert (stv. Vorsitzende, Aktuariat/Pricing, Controlling, Finanzen, Steuern, Rechnungswesen), Dr. Johannes Maslowski (IT, Underwriting, Portfoliomanagement, Prozesse) und Dr. Robert Heil (Schaden, Betrieb, Datenschutz). (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.