Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 12.01.2018

Absatzzahlen 2017

BMW-Konzern erzielt Verkaufsrekord

Absatzzahlen 2017
BMW-Konzern erzielt Verkaufsrekord
Der Münchener Autobauer konnte seinen Absatz mit den Marken BMW und Mini 2017 um 4,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern und liegt damit vor Daimler. Beim Absatz der Kernmarken lag Mercedes-Benz vor BMW.
© Foto: BMW

Kopf-an-Kopf-Rennen: Der BMW-Konzern kann für 2017 mit 2,46 Millionen Fahrzeugen einen neuen Absatzrekord verbuchen. Beim Absatz der Kernmarken liegt Daimler mit Mercedes-Benz mit 2,29 Millionen Fahrzeugen vorn. Die Audi-Zahlen stehen noch aus.

BMW hat das siebte Jahr in Folge einen Rekordabsatz geschafft. Im Rennen mit dem Stuttgarter Erzrivalen Daimler um die Führung in der Oberklasse gibt es jedoch ein Patt: Die Marke BMW allein verkaufte weniger Autos als Daimlers Gegenstück Mercedes-Benz.

Zählt man die Kleinwagen-Marken Mini (bei BMW) beziehungsweise Smart (bei Daimler) hinzu, liegen die Münchener wiederum vorn.

Insgesamt brachte der BMW-Konzern im vergangenen Jahr 2,46 Millionen Autos an die Kunden, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Das war ein Zuwachs von 4,1 Prozent, wobei die Münchener im Schlussquartal mit einem Plus von 8,8 Prozent auf gut 234.000 Autos einen Endspurt hinlegten. Daimler kam konzernweit im vergangenen Jahr auf 2,42 Millionen Pkw - also ohne die Nutzfahrzeuge.

Von der Marke BMW allein wurden 2017 rund 2,09 Millionen Fahrzeuge abgesetzt. Mercedes-Benz schaffte hier 2,29 Millionen Wagen. Die Verkaufszahlen für die Nummer drei im Bunde der deutschen Premiumhersteller - die Volkswagen-Tochter Audi - stehen noch aus. (dpa)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu BMW
Mehr zu BMW
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten