250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Auto Heusel: Neues Zuhause für Mercedes-Klassiker

Auto Heusel
Neues Zuhause für Mercedes-Klassiker
Das neue Classic Center von Auto Heusel in Metzingen.
© Foto: Auto Heusel
Zum Themenspecial Bauen

Auto Heusel hat in Metzingen ein Classic Center in Betrieb genommen. Das moderne Gebäude bietet Showroom, Werkstatt und Tiefgaragenstellplätze.

Auto Heusel stärkt sein Oldtimer-Geschäft. In Metzingen hat das Familienunternehmen Ende Oktober ein Classic Center eröffnet. Das moderne Gebäude in der Gutenbergstraße 23/1 biete automobilen Klassikern mit Showroom, Werkstatt und Tiefgaragenstellplätzen ein neues Zuhause, teilte der Mercedes-Benz-Händler jüngst mit. Die Bauzeit habe eineinhalb Jahre betragen.

Das Autohaus hatte die Sparte "Heusel Classic" vor 25 Jahren gegründet. Seitdem hat man zahlreiche Young- und Oldtimer von Mercedes-Benz fachkundig restauriert, repariert und gewartet. Der Verkauf der automobilen Schätze gehört ebenfalls zum Repertoire. Aufgrund der Leistungen trägt Heusel seit 2014 das Prädikat "Mercedes-Benz ClassicPartner".

"Die Arbeiten an den Klassikern nehmen sehr viel Zeit in Anspruch und somit auch Arbeitsplätze in der Werkstatt. Die Präsentation der wertvollen Schätze war platzbedingt leider nur eingeschränkt möglich. So haben wir uns dazu entschieden, den Klassikern ein adäquates Umfeld zur Reparatur und Präsentation zu bieten: das Heusel Classic Center", erklärte Geschäftsführer Axel Biedermann.

Bildergalerie
Auto Heusel Classic Center in Metzingen
Auto Heusel Classic Center MetzingenAuto Heusel Classic Center MetzingenAuto Heusel Classic Center Metzingen

In der neuen Werkstatt ist laut Biedermann genügend Platz, um an acht klassischen Fahrzeugen parallel arbeiten zu können. "Dies ist wichtig, da für unsere Oldtimer-Spezialisten die Beschaffung der Ersatzteile häufig eine Herausforderung ist, und sich über Tage und Wochen ziehen kann. Da ist viel Recherche gefragt, aber auch gute Kontakte sind notwendig", so der Verantwortliche für Heusel Classic. Neben dem Ausstellungsraum gibt es zur Fahrzeugpräsentation auch eine Galerie im Obergeschoss, wo Wagen stehen, die entweder schon verkaufsbereit sind oder auf dem Weg dahin.

Personalisierter 24/7-Zugang

Ebenfalls zum Konzept gehört die Tiefgarage mit 30 Stellplätzen. Dort können Oldtimer-Fans ihre Wagen unterstellen und diese rund um die Uhr für eine spontane Ausfahrt abholen. Mittels personalisierter Chipkarte bietet Heusel den Fahrzeugbesitzern 24/7-Zugang. Hinzu kommen Alarmanlage, Videoüberwachung, Brandmeldeanlage sowie Steckdosen für jeden Stellplatz zur Batterieerhaltung.

"Doch ein durchdachtes Konzept und ein schönes Gebäude reichen nicht aus – alles steht und fällt mit den Mitarbeitern", betonte Geschäftsführerin Beate Frey. "Wir sind froh, dass wir kompetente Mechaniker haben, die mit viel Leidenschaft, Herzblut und jahrzehntelanger Erfahrung an Young- und Oldtimern arbeiten." (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten