-- Anzeige --

Aus den Polizeirevieren: Kriminalität gegen Autohäuser

Wochenendzeit ist Einbruchszeit – auch in Autohäuser und Kfz-Werkstätten.
© Foto: iStockphoto/Archiv/AHO-Montage

Gebrauchtwagen, Räder, Handys, Navigationsgeräte, Katalysatoren und Bargeld sind seit dem vergangenen Wochenende aus Autohäusern und Werkstätten verschwunden. Die Polizei bittet um Mithilfe.


Datum:
17.03.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mehrere Gebrauchtwagen, darunter ein Porsche 911, Räder, Handys, Navigationsgeräte, Diagnosegeräte, Dokumente und Bargeld sind seit vergangenem Wochenende aus bundesdeutschen Autohäusern und Werkstätten verschwunden. Besonders dreist waren die Diebe in Euskirchen – während die Mitarbeiter Mittagspause machten, stiegen sie in das Gebäude ein. Nachfolgend die Original-Berichte der lokalen Polizeibehörden: Kreispolizeibehörde Soest Zwischen Samstag, 18.00 Uhr, und Sonntag, 10.30 Uhr, wurde an der Werler Landstraße im Autohaus Max Moritz eingebrochen. Die Diebe gelangten auf noch nicht bekannte Art und Weise in die Verkaufshalle und brachen von dort eine Tür zur Werkstatt auf. Anschließend wurden mehrere Innentüren zu Lager- und Büroräumen aufgebrochen. In der Werkstatt wurde ein Wagen aufgebockt, die Räder abgeschraubt und entwendet. Aus den verschiedenen Räumen wurden weitere Räder, etwa 50 Nokia-Handys und fünf Navigationsgeräte entwendet. Weiterhin fanden die Einbrecher Schlüssel von Gebrauchtwagen, mit denen anschließend drei Fahrzeuge entwendet wurden. Es handelt dabei um zwei Jahreswagen vom Typ Golf VI (schwarze Lackierung) und einen drei Jahre alten schwarzen Golf GTI. Ob die Wagen ohne, mit entwendeten oder roten Kennzeichen gefahren oder sogar verladen wurden, steht nicht fest. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib der Autos geben können, sollten sich bei der Kripo in Soest unter Telefon 02921-91000 melden. Polizei Mettmann Zu nicht genau bekannter Stunde, in der Zeit vom Samstagmittag des 13. März, 13.00 Uhr, bis zum Sonntagmittag, des 14. März 2010, 13.00 Uhr, wahrscheinlich aber in den Abend- und Nachtstunden des genannten Tatzeitraumes, drangen eventuell gleich mehrere bislang unbekannte Täter in eine Kfz-Werkstatt an der Höseler Straße (B 227) im Heiligenhauser Ortsteil Oberilp ein. Hierzu wurde eine massive Eingangstür zum Kundenempfang der Firma mit Werkzeuggewalt aufgehebelt. Aus den danach betretenen Büro- und Geschäftsräumen verschwanden zwei Computer und ein kleiner Wandtresor mit AU-Plaketten und nur wenig Münzgeld, aus den Werkstatträumen weiterhin ein Komplettsatz Siron Autoreifen 225/15/19 auf ALU-Felgen der Marke MAM, ein zusätzlicher Satz ALU-Felgen (15 Zoll) des gleichen Herstellers sowie ein schwarzer PKW Porsche 911 Carrera 4 (Typ 996) mit den amtlichen Kennzeichen ME-KY106. Die Schlüssel für das sportliche Kundenfahrzeug aus dem Jahr 2003 hatten die Diebe beim Durchwühlen der Büroräume gefunden, damit das Fahrzeug gestartet, es aus der Werkstatt gefahren und komplett entwendet. Der entstandene Beute- und Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 35.000 Euro. Bisher liegen der Heiligenhauser Polizei noch keine konkreten Hinweise zur Identität des oder der Täter und zum Verbleib der Beute bzw. zum aktuellen Standort des gestohlenen Porsche 911 Carrera vor. Kriminalistische Maßnahmen zur Spurensicherung wurden am Tatort veranlasst, das gestohlene Fahrzeug und seine Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben, ein Strafverfahren eingeleitet und weitere Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen gestartet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort des gestohlenen Porsches, nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312-6150, jederzeit entgegen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.