-- Anzeige --

AUTOHAUS Motorradtour 2019: Biker-Glück in Böhmen

Die AUTOHAUS Motorradtour ist eine Brancheninstitution. In diesem Jahr sind 70 Bikerinnen und Biker am Start.
© Foto: Jolanta Sulowski

Bei der 18. AUTOHAUS Motorradtour erkunden die Teilnehmer die tschechisch-deutsche Grenzregion. Vom Basislager in Franzensbad aus geht es auf zwei Rundstrecken mit jeweils rund 290 Kilometern. Impressionen vom ersten Tag.


Datum:
02.08.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Von AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel

"Ladies and Gentlemen, start your engines" hieß es am Freitagmorgen ab 8.15 Uhr zum 18. Mal wieder. Am ersten Tag der AUTOHAUS Motorradtour 2019 starteten über 70 Bike-Fans vor dem Hotel Harvey in Franzensbad, um das böhmische Bäderdreieck (Franzensbad, Karlsbad und Marienbad) sowie den Böhmerwald und weitere Teile von Böhmen auf zwei Rädern zu erfahren.

Tschechien ist bekanntlich noch kein Urlaubsbrennpunkt des deutschen Michels. Während man Österreich, Holland oder Italien fast wie seine zweite Heimat kennt, ist beispielsweise Böhmen – im Gegensatz zur Hauptstadt Prag – noch bei vielen unbekannt. Das hat sich heute für einige Teilnehmer geändert. Die erste Etappe führte bei trockenen Wetter, wenig Verkehr und angenehmen Temperaturen um die 20 Grad Celsius über Sokolov, Loket, Chodov, Jachymov, Karlsbad, Marienbad, von Chadova Plana weiter nach Westböhmen und über Tachov zurück zum Basislager in Franzensbad.


AUTOHAUS Motorradtour 2019

Bildergalerie

Insgesamt legten die Bikerinnen und Biker aus der Kfz-Branche rund 290 Kilometer durch abwechslungsreiche Landschaften im Skoda-Land zurück. Sie wurden wie üblich von den erfahrenen Tourguides Lars Eßmann, Michael Harms, Hans Kitzberger, Matthias Kroner, Beni Klatt, Hannjürg Lacher, Christian Leyrer, Thomas Seidenstücker in vier Gruppen sicher und souverän geführt. Am Abend wartete auf die Teilnehmer eine zünftige Grillparty mit frischem tschechischen Bier auf Schloss Vildsteijn.

Die Leitung des diesjährigen AUTOHAUS-Motorradtreffens übernahm das Tour-Urgestein Hansjürg Lacher. Für die Organisation zeichnete Juliane Schleicher von der AUTOHAUS-Redaktion verantwortlich. Als treue Partner sind wieder an Bord: die APZ Auto-Pflege-Zentrum GmbH, CreditPLus Bank AG, GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH, Lukoil Lubricants Europe GmbH und Meneks AG. Zum Apero am Donnerstag lud die TOHA Automobil-Vertriebs GmbH. Verschiedene Testbikes stellt Suzuki Deutschland zur Verfügung.

Am zweiten Tourtag geht es über die bayerische Landesgrenze in den Oberpfälzerwald. Man kann sich also wieder auf eine aufregende Rundstrecke durch ein deutsches Mittelgebirge freuen. Der angesagte Regen wird die Truppe nicht aufhalten. Die 19. Auflage der AUTOHAUS Motorradtour wird am 23. bis 26. Juli 2020 im Odenwald und Taunus stattfinden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.