-- Anzeige --

AUTOHAUS Santander Gewerbekundentag: Mit Tiefgang und Weitblick

Michael Gergen (Account Manager International, Dataforce)
© Foto: Dataforce

Dataforce-Experte Michael Gergen erklärt bei dem Fachkongress von AUTOHAUS und Santander in Düsseldorf/Neuss, wie der deutsche Flottenmarkt tickt.


Datum:
17.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im ersten Halbjahr 2018 sind in Deutschland mit annähernd 1,84 Millionen Pkw so viele Neufahrzeuge zugelassen worden wie seit der Abwrackprämie 2009 nicht mehr. Dabei zeigten im Privatmarkt die ausgelobten Dieselprämien Wirkung, denn zwischen Januar und Juni stiegen die Neuzulassungen um beeindruckende 12,6 Prozent. Während die eher taktisch geprägten Sondereinflüsse um 3,4 Prozent rückläufig waren, entwickelte sich das Segment der Flottenkunden äußerst stabil. Zum Ergebnis des sehr starken ersten Halbjahres 2017 fehlten ganze 110 Einheiten.

Wo wird die Reise für den Flottenmarkt hingehen angesichts der anhaltenden Diskussionen rund um den bei Firmenwagenfahrern weiterhin beliebten Diesel? Kommt nun der große Durchbruch für die Elektromobilität? Wie werden sich die Schwierigkeiten bei der Umstellung auf WLTP bemerkbar machen? Und was ist generell noch zu tun in Hinblick auf die zu erreichenden CO2-Grenzwerte für 2021?

Diesen Themen widmet sich Michael Gergen am 13. September im Rahmen des AUTOHAUS Santander Gewerbekundentags in Düsseldorf/Neuss. Neben dem Data Analyst vom Marktbeobachter Dataforce gehören zu den Referenten:

  • Jörg Dittmann (Geschäftsführer JD-Consulting)
  • Volkmar Görgen (selbstständiger Consultant)
  • Werner Frech (Geschäftsführer GWF Gesellschaft für Wirtschafts- und Finanzberatung mbH)
  • Paul Lohmeyer (Leitung Vertrieb Großkunden, bhg Autohandelsgesellschaft mbH)
  • Peter Schatton (zertifizierter Fuhrparkmanagementberater, Teamleiter Großkunden, Autohaus Best GmbH)
  • Markus Stumpp (Geschäftsführer, Innovation Group Fleet & Mobility GmbH)
  • Rainer Thies (Geschäftsführer, Santander Consumer Leasing GmbH)

Fast Facts

Datum: Donnerstag, 13. September 2018 (Der Kongress beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr)

Ort: Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss, Selikumer Straße 25, 41460 Neuss, https://hotel-duesseldorf-neuss.dorint.com/de/

Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt für Händler und Hersteller/Importeure brutto 474,81 Euro (netto 399,– Euro zzgl. 75,81 Euro MwSt.). Teilnehmer anderer Unternehmen brutto 712,81 Euro (netto 599,– Euro zzgl. 113,81 Euro MwSt.). Für AUTOHAUS-Abonnenten sowie Partner der Sponsoren reduziert sich die jeweilige Teilnehmergebühr um 100,– Euro.

Kontakt: Danuta Stefaniak, Telefon: +49 89 203043-1288, E-Mail: danuta.stefaniak@springernature.com

Internet: www.autohaus.de/akademie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.