-- Anzeige --

Autohausgruppen Peter und Beresa: Große Übernahmefeier in Dessau

Seit 1. Oktober 2016 ist der Übergang von Beresa Autozentrum Anhalt mit drei Merzedes-Benz-Betrieben in Dessau, Bernburg und Zerbst an die Autohaus Peter Gruppe perfekt.
© Foto: Prof. Hannes Brachat/Heidrun Fischer

550 Gäste waren am Donnerstagabend in einer perfekt inszenierten VIP-Gala Zeugen der neuen Weichenstellung. Der Freitagabend war einer Mitarbeiterparty gewidmet.


Datum:
04.10.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit 1. Oktober 2016 ist der Übergang von Beresa Autozentrum Anhalt mit drei Merzedes-Benz-Betrieben in Dessau, Bernburg und Zerbst an die Autohaus Peter Gruppe unter Dach und Fach. 550 Gäste waren am Donnerstagabend in einer perfekt inszenierten VIP-Gala Zeugen der neuen Weichenstellung. Der Freitagabend war einer Mitarbeiterparty gewidmet. Und der 1. Oktober wurde zum Kundenevent. Besucherzahl: ca. 2.750.

Dieter Althaus, Ex-Ministerpräsident von Thüringen und Vice President Governmental Affairs Magna Europe, stellte in seinem Grußwort Entwicklungsstationen des Autohauses Peter seit 1990 nach. Althaus: "Wir kamen aus dem Land der Unfreiheit. Schauen wir heute in die Zukunft, dann werden am Ende des Jahrhunderts elf Milliarden Menschen auf dem Globus leben. Derzeit fahren auf der Erde 1,6 Milliarden Fahrzeuge. Das werden in 20 Jahren 3,2 Milliarden. sein. Dieser Weg wird mit vielen Veränderungen verbunden sein. Fundamental bleibt: Eine gesunde soziale Gesellschaft kann nur auf dem Boden einer gesunden Wirtschaft wachsen. Wir feiern heute hier in Dessau eine sehr gute Stunde sozialer Markwirtschaft. Der Kunde weiß im Autohaus Peter: Hier geht es um mich!"

Für die Beresa-Gruppe sprach ZDK-Ehrenpräsident und Beiratsvorsitzender Robert Rademacher. MBVD-Chef Carsten Oder, der direkt vom Pariser Salon kam, vertrat die Delegation der Mercedes-Benz-Organisation Deutschland. Weitere Grußworte ergingen von Ex-Ministerpräsident Dieter Althaus, Thomas Peckruhn, Präsident des Landesverbandes Sachsen-Anhalt und Fritz Güntzler, MdB. Die Festrede hielt Prof. Hannes Brachat, Herausgeber AUTOHAUS. 

Vater und Sohn, Helmut und Andreas Peter, sind unter anderem über ihre besonderen Gaben, Events zu organisieren, zeichensetzend. Bis auf das Top-Harzwald Catering wurde das Übergabeevent in Dessau ausschließlich über eigene Mitarbeiter organisiert und vor Ort gestaltet. Ein eingespieltes Team! Den Empfang, eine opultente Vielfalt an Getränken und optisch ansprechenden Speisen, gab es vor dem Haupteingang sowie im Kundenempfangsareal des Autohauses. Für den eigentlichen Festakt wurden über 500 Stühle im Verkaufsraum aufgestellt und ausgerichtet. Der "Festsaal" war mit Lichteffekten unterschiedlich ausgeleuchtet. Ein mit Lichtrahmen eingefasstes Podium bildete für den zweistündigen Festakt die Handlungsbühne. (hb)

Viele Impressionen gibt es in der Bildergalerie!


Peter Autozentrum Anhalt in Dessau

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.