-- Anzeige --

Carwow: Frisches Geld für weiteres Wachstum

Carwow: Frisches Geld für weiteres Wachstum
Philipp Sayler von Amende, Geschäftsführer von Carwow Deutschland: "Wachstumskurs weiter beschleunigen"
© Foto: Carwow/AHO-Montage

Die Neuwagen-Plattform Carwow sichert sich 33,5 Millionen Euro in einer neuen Finanzierungsrunde. Die Mittel sollen in Marketingkampagnen, den Ausbau des Händlernetzes und neue Mitarbeiter fließen.

-- Anzeige --

Das Start-up Carwow hat weiteres Kapital für seine internationale Expansion gesammelt. Im Rahmen einer neuen Finanzierungsrunde sicherte sich das Online-Unternehmen 33,5 Millionen Euro vom neuen Investor Vitruvian Partners sowie den bisherigen Geldgebern Accel Partners und Balderton Capital. Mit der Finanzierung sollen die Führungsposition der Plattform im britischen Neuwagengeschäft gestärkt und das aggressive Wachstum in Deutschland weiter beschleunigt werden, wie es in einer Mitteilung hieß. Die Mittel würden für Marketingkampagnen, den Ausbau des Händlernetzes und neue Mitarbeiter verwendet.

"Diese neuen Investitionen ermöglichen uns den Service für die Nutzer, aber auch die Unterstützung für unsere bestehenden Händler zu optimieren und das Händlernetz noch schneller auszuweiten. So können wir unseren Wachstumskurs weiter beschleunigen", sagte Philipp Sayler von Amende, Mitgründer und Geschäftsführer von Carwow Deutschland.

Die Internetplattform war 2013 von James Hind (CEO), Alexandra Margolis (Creative Director) und David Santoro (CTO) gegründet worden. Ihnen schloss sich im vergangenen Jahr Sayler von Amende als Deutschland-Chef an. Neuwagen im Gesamtwert von mehr als zwei Milliarden Euro wurden seit dem Start von Carwow umgesetzt. Auf dem deutschen Markt wurden über Carwow.de bereits mehr als 500.000 Angebote angefragt und versendet.

Thomas Studd, Partner beim neuen Investor Vitruvian, betonte, dass Carwow nicht nur für Käufer deutliche Vorteile bringe. "Insbesondere die Händler sind begeistert von der hohen Leadqualität, die es ihnen erlaubt den Verkaufserfolg zu steigern – ein Drittel aller Kundenanrufe auf carwow führen zum Kaufabschluss." Das deutsche Händlernetz umfasst derzeit über 200 Partner. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.