-- Anzeige --

Das Sansibar: "Des isch Weltklasse"

Der 25. "Geburtstag" der AUTOHAUS SommerAkademie wurde zu später Stunde mit Spezialillumination zelebriert.
© Foto: Der Strand Fotograf

Es war der emotionale Höhepunkt der 25. AUTOHAUS SommerAkademie: Im berühmten "Sansibar" feierten die über 100 Teilnehmer mit Prof. Hannes Brachat das große Jubiläum.


Datum:
05.09.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Von Prof. Hannes Brachat

Es war über 25 Jahre AUTOHAUS SommerAkademie immer Gestaltungsmerkmal: hier die "vita activa" in Form lebendiger Branchenthemen, dort die "vita contemplativa" mit einem VIP-Vortrag und einer besonderen spirituellen Abendveranstaltung. Digitale Branchenwelten präsentierte in diesem Jahr Gerhard Schürmann, CEO der Emil Frey AG, in seinem Vortrag. Er baute damit die Brücke zum emotionalen Höhepunkt der Veranstaltung: Das Sansibar. Heißt es richtig das oder die Sansibar? Das Restaurant. Die Bar. Es ist beides zulässig, zumal nicht bekannt ist, wie es überhaupt zum Namen Sansibar kam.

Wir durften also in vollen Zügen eine auffällige Gastfreundschaft des Promiwirts Herbert Seckler erleben. Im September 2015 haben wir für diesen Abend vorreserviert. Das Sansibar war ursprünglich ein Kiosk. Herbert Seckler hat dieses 1977 für 250.000 Mark gekauft. Für die Vermietung der Strandkörbe kamen später nochmals 2 Mio. Mark hinzu. Und Anfang der 80er Jahre musste er noch das Grundstück mit 30.000 Quadratmeter erwerben. 33 Mark pro Quadratemeter. Für den Schwaben, der 1952 in Wasseralfingen/Aalen geboren wurde, der absolute finanzielle Wahnsinn. Heute sein Glück! Seckler litt immer wieder unter massiver Existenzangst.

1982 wurde "die Hütte" per Brandstiftung angezündet. Seckler errichtete ein neues Sansibar. 1983 kamen Peter Bönisch, "Bild"-Chefredakteur, später Regierungssprecher und Gunter Sachs ins Sansibar. Wo Sachs war, wollten alle hin. Und das war der Durchbruch bis heute. 3.000 bis 5.000 Essensportionen gehen da Tag für Tag durch, obwohl das Sansibar innen "nur" 160 Plätze hat und draußen 100. Meist halten sich dort auf der Düne aber hunderte auf. 160 Angestellte sind dafür bis auf Heiligabend das ganze Jahr im Einsatz. Wir durften großes Schwabenküchenkino erleben. Überall steht Qualität an erster Stelle. Das Servicepersonal ist eine Show für sich. Lauter junge Leute, aber in jeder Hinsicht auffällige Persönlichkeiten.

Wir durften den abendlichen Übergang in die Nacht live erleben. Eine unvergessliche, erlebnisintensive Atmosphäre. Der 25. "Geburtstag" der AUTOHAUS SommerAkademie wurde dann zu später Stunde mit Spezialillumination zelebriert. Einhellige Reflektion auf der Rückfahrt ins A-Rosa nach List: Des war Weltklasse! Lassen wir Sansibar-Bilder sprechen.

Impressionen von der Sansibar gibt es in der Bildergalerie!

Mehr zur 25. AUTOHAUS SommerAkademie finden Sie hier: http://www.autohaus.de/nachrichten/25-autohaus-sommerakademie-herausforderung-zukunft-1828902.html


AUTOHAUS SommerAkademie 2016 - "Sansibar"

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.