-- Anzeige --

Digitale Ausgabe: Die Top-Themen von AUTOHAUS 5/2024

05.03.2024 09:00 Uhr | Lesezeit: 3 min
Cover der AUTOHAUS-Ausgabe 5/2024
Die neue AUTOHAUS ist da!
© Foto: AUTOHAUS

In der neuen Print-Ausgabe lesen Sie unter anderem, welche Lichtblicke der ZDK für 2024 sieht, wie der Vertrieb der Zukunft in sechs Schritten gelingen kann, was der Einsatz eines Gebrauchtwagen-Steuerungstools bringt, wie Dekra die digitale Schadenabwicklung forciert und warum bei der Gewährleistung ein kritischer Blick lohnt.

-- Anzeige --

Liebe Leserinnen und Leser,

die neue Ausgabe 5/2024 von AUTOHAUS ist ab sofort im Digital-Format erhältlich. Zu den thematischen Highlights gehören:

ZDK-Jahrespressekonferenz: Ausbaden, was die Politik verbockt hat

2023 ging der Umsatz bei Neu- und Gebrauchtwagen sowie im Service um fast zwölf Prozent nach oben. 2024 wird es schwierig. Es gibt aber auch Lichtblicke. Und kluge Händler haben in guten Zeiten vorgesorgt.

Digitalisierung: Vertrieb der Zukunft

Wie kann der Handel die digitale Transformation aktiv steuern? Über die Herausforderungen an das Autohaus-Management und wie dies in sechs Schritten gelingen kann.

Gebrauchtwagentool: "Nur so kriege ich Dampf auf den Kessel"

Die Erfahrungen in der Ebber Gruppe zeigen, dass eine Gebrauchtwagenstrategie und der Einsatz eines Gebrauchtwagen-Steuerungstools im disruptiven Branchenwandel maßgeblich zur Rendite und zum Cashflow beiträgt. Das zahlt auch auf die Händlermarke ein.

Fahrzeugscanner: Die Kundenbeziehung profitiert ungemein

Im "Own Retail" ist Mercedes-Benz mit der Digitalisierung der Serviceprozesse bereits weit fortgeschritten. Der Autobauer hat dabei schon frühzeitig auf Scannertechnik bei der Dokumentation von Gefahrenübergängen und in der Serviceannahme gesetzt.

Digitale Schadenabwicklung: Daten matchen, Zeit sparen

Mit der Beteiligung an Spearhead sicherte sich Dekra wichtige ­Expertise im Bereich der ­digitalen Schadenabwicklung. Das soll Prozesse beschleunigen sowie Mitarbeiter und ­Kunden entlasten.

Gewährleistung: Ein kritischer Blick lohnt sich

Kann der Händler gewährleistungsrechtlich im Vorteil sein, wenn der Privatkunde das Fahrzeug nicht kauft, sondern least? Die Situation ist kompliziert.

Die neue Ausgabe von AUTOHAUS gibt es online als ePaper und im Heftarchiv auf der Wissensplattform AUTOHAUS next zu lesen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!


Sie sind noch kein AUTOHAUS-Abonnent?

AUTOHAUS next stellt das gesamte Vorteilsangebot für unsere Abonnenten dar. Es umfasst nicht nur 21 Magazin-Ausgaben, zahlreiche Spezials, das AUTOHAUS ePaper und nutzwertige Marktdaten wie den AUTOHAUS pulsSchlag, sondern auch den eCampus mit relevanten Videotrainings und praktischen Arbeitshilfen. AUTOHAUS-Abonnenten können ab sofort in den Genuss von AUTOHAUS next kommen. Einzige Voraussetzung: die Online-Registrierung unter next.autohaus.de.



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.