-- Anzeige --

Kfz-Gewerbe: Kim Truckenbrodt ist Licht-Test-Botschafterin 2023

Licht-Test-Botschafterin 2023 Kim Truckenbrodt
Kim Truckenbrodt ist Licht-Test-Botschafterin 2023.
© Foto: ProMotor

Die Licht-Test-Botschafterin aus Berlin setzt sich auf den Social Media-Kanälen Instagram und Facebook für mehr Verkehrssicherheit ein. Neu in diesem Jahr ist ein Kanal auf TikTok.


Datum:
17.08.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ab dem 1. Oktober 2023 startet der traditionelle Licht-Test in zahlreichen Kfz-Werkstätten. Für die Verkehrssicherheitsaktion vom Kfz-Gewerbe und der Deutschen Verkehrswacht gibt es mit Kim Truckenbrodt eine Botschafterin.

Die Studentin aus Berlin setzt sie sich auf den Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook für mehr Verkehrssicherheit ein. Neu in diesem Jahr ist ein Kanal auf TikTok. Hier wird die Influencerin vor allem Fahranfänger mit Reels und Videos zum Thema "Gut sehen und sichtbar sein!" informieren.

Die 26-Jährige pendelt viel mit dem Auto zwischen ihrem Studienort und ihrer Heimatstadt hin- und her, auch in der dunklen Jahreszeit und nachts. Deshalb weiß sie, wie wichtig Sicherheit am eigenen Fahrzeug ist. "Wenn ich im Winter nach einer Vorlesung abends noch im Dunkeln nach Berlin fahre, habe ich ein gutes Gefühl und ich bin einfach sicherer unterwegs, wenn die Straße vor mir gut ausgeleuchtet ist. Ich war schon einmal in einen Unfall verwickelt, deswegen bin ich lieber etwas vorsichtiger und lasse regelmäßig überprüfen, ob alles am Auto funktioniert. Der Licht-Test gehört für mich dazu", erklärte Kim.

Beleuchtung kostenlos checken lassen

Ziel der großen Online- und Offline-Kampagne zum Licht-Test ist es, möglichst viele Autofahrende auf die große Verkehrssicherheitsaktion aufmerksam zu machen, damit diese ihr Auto-Licht in den Kfz-Werkstätten kostenlos checken lassen. 

Autofahrende können über die Werkstattsuche auf licht-test.de eine Werkstatt in ihrer Nähe finden, die bei der Aktion mitmacht. Die Teilnehmer am Licht-Test bekommen, sofern alle alle Leuchten und Scheinwerfer richtig funktionieren, in diesem Jahr eine pinke Plakette auf die Windschutzscheibe. Die Prüfpunkte umfassen:

  • Fern- und Abblendlicht,
  • Nebel-, Such-, Arbeits- und andere Zusatzscheinwerfer/-leuchten, Tagfahrlicht und Abbiegescheinwerfer,
  • Rückfahrscheinwerfer,
  • Begrenzungs- und Parkleuchten,
  • Bremsleuchten,
  • Schlussleuchten,
  • Warnblinkanlage,
  • Fahrtrichtungsanzeiger sowie 
  • Nebelschlussleuchte

Teilnehmer am Licht-Test können mit etwas Glück einen Dacia Duster Expression gewinnen. Dafür muss einfach ein Foto von sich und der Licht-Test-Plakette auf der Windschutzscheibe auf licht-test.de hochladen und einen Kommentar hinterlassen werden, warum es sich lohnt, zum Licht-Test zu fahren. Außerdem werden 75 Auto Bild-Jahresabos verlost.

Der Licht-Test 2023 wird neben Dacia auch von Osram, Auto Bild, Nürnberger Versicherung und Hella Gutmann unterstützt, Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Volker Wissing.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.