-- Anzeige --

Motor-Nützel unterstützt Sammelaktion: Verbandskästen für die Ukraine

Diese Banner weisen an allen Motor-Nützel Standorten auf die Aktion hin.
© Foto: Motor-Nützel

Die nordbayrische Autohausgruppe Motor-Nützel beteiligt sich an der Aktion "Euer Verbandskasten für die Ukraine". An zwölf ihrer Niederlassungen können Erste-Hilfe-Kästen für die Notfallversorgung in der Ukraine abgegeben werden.


Datum:
06.07.2022
Autor:
red
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Gerade vor der Fahrt in den Urlaub bietet es sich an, den Verbandskasten auf Vollständigkeit und ein gültiges Haltbarkeitsdatum hin zu überprüfen", sagt Alexander Pflaum, Geschäftsführer bei Motor-Nützel. Ist ein neuer Erste-Hilfe-Kasten fällig, können die Inhalte des Ersetzten für die Notfallversorgung in der Ukraine bei den Nützel-Autohäusern abgegeben werden. Pflaum: "Wir wollen diese großartige Aktion von Radio Bayern 3, dem Kolpingwerk und dem ADAC gemeinsam mit unseren Kunden und Beschäftigten aktiv unterstützen."

Mit Verbandskästen helfen

So will Motor-Nützel beispielsweise die Verbandskästen aus Gebrauchtwagen, die in Zahlung genommen wurden, sammeln. Auch ist geplant, bei Mitarbeitern und Kunden für die Aktion zu werben. Sets aus Lkw und Motorrädern sind ebenfalls willkommen. Das Verbandsmaterial wird auch ohne Koffer und Taschen gesammelt und an die Initiatoren der Aktion weitergeleitet. Neue Verbandskästen gibt es bei Bedarf bei Motor-Nützel vor Ort zu erwerben. Dabei hat man die Wahl zwischen einem kompletten Kasten oder im Sinne der Nachhaltigkeit einem Nachfüllpack.

Bayernweites Netzwerk

Damit sich an der Aktion möglichst viele Menschen beteiligen, haben sich Bayern 3, das Kolpingwerk Augsburg, der ADAC und viele weitere Akteure zu einem bayernweiten Netzwerk zusammengefunden. Neben Motor-Nützel nehmen zum Beispiel auch die Geschäftsstellen und Reisebüros des ADAC in Bayern Erste-Hilfe-Sets aus Pkw, Lkw und Motorrädern an. Sie werden dann an das Kolpingwerk in Augsburg geschickt, wo Ärzte das eingegangene Material prüfen und zum Weitertransport in die Ukraine vorbereiten.

Eine Übersicht der Sammelstellen und weitere Infos gibt es beim Radiosender Bayern 3.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.