-- Anzeige --

Nürnberg: Auto Domicil stärkt Citroën-Geschäft

Geschäftsübergabe in Nürnberg: Christof Blank, Direktor Zentralbereiche bei PSA Peugeot Citroën und Mathias Albert, Geschäftsführender Gesellschafter von Auto Domizil.
© Foto: Norman Canzler, Agentur Canzler

Die Handelsgruppe hat zum 1. September 2013 die Nürnberger Niederlassung der Citroën Commerce GmbH übernommen. Der Standort ist der erste außerhalb des Kernlandes Baden-Württemberg.


Datum:
02.09.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Auto Domicil Gruppe baut ihr Citroën-Geschäft aus. Das Handelsunternehmen mit Sitz in Reutlingen hat zum 1. September 2013 die Nürnberger Niederlassung der Citroën Commerce GmbH übernommen. "Wir investieren in Citroën, weil wir fest an die Entwicklung der Marke glauben", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Mathias Albert laut einer am Montag verbreiteten Mitteilung. Auto Domicil werde dadurch zur zweitgrößten unabhängigen Citroën-Händlergruppe Deutschlands.

Neue Geschäftsführer an dem Standort an der Regensburger Straße 70 sind neben Albert Kurt Schiffner und Peter Wild. Sie vertreiben dort zusammen mit 27 Mitarbeitern ausschließlich Citroën-Modelle auf dem mehr als 7.000 Quadratmeter großen Betriebsgelände. Pro Jahr sei der Verkauf von mehr als 1.000 Fahrzeugen geplant, hieß es.

Für Auto Domicil ist der Nürnberger Standort die sechste Filiale und die erste außerhalb Baden-Württembergs. Die anderen Betriebe befinden sich in Albstadt-Ebingen, Böblingen, Mengen, Reutlingen und Sigmaringen. Die Expansion nach Franken schafft laut Albert "eine wichtige strategische Voraussetzung für die Entwicklung der Geschäfte mit Citroën". Nürnberg sei ein "interessantes Geschäftsgebiet mit viel Potenzial". Im laufenden Jahr wolle die Handelsgruppe mit seinen 100 Beschäftigten über 3.000 Fahrzeuge verkaufen.

Verkauf "nur in nicht strategischen Gebieten"

Clemens Spiegelhalder, Zonendirektor Citroën Commerce GmbH, erklärte zur Übergabe der Niederlassung: "Wenn ein Händler oder eine Händlergruppe Interesse an einem unserer Standorte in Deutschland zeigt, prüfen wir, ob dies für uns in Betracht kommen würde." Generell stelle sich diese Überlegung aber nur in den für die Marke nicht strategischen Gebieten.

Citroën Commerce gehört zu 100 Prozent Citroën Deutschland. Das Unternehmen betreibt derzeit Niederlassungen in zwölf Städten. An den insgesamt 16 Standorten sind 583 Menschen beschäftigt. Im vergangenen Jahr wurden dort über 30.000 Neu- und Gebrauchtwagen abgesetzt. (rp)


Citroën-Niederlassung Nürnberg

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.