-- Anzeige --

Schadenprozess: Control-Expert treibt Automatisierung voran

Ähnlich wie bei der Gesichtserkennung von Facebook setzt Control-Expert das "Deep Learning"-Verfahren für die Erkennung von Kfz-Schäden ein.
© Foto: Control-Expert

Der Branchendienstleister setzt Künstliche Intelligenz für die Erkennung von Kfz-Schäden ein. Die dafür nötigen Algorithmen stammen aus der eigenen Entwicklung.


Datum:
02.06.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Control-Expert setzt bei der Automatisierung im Kfz-Schadenprozess auf Bilderkennung mit Künstlicher Intelligenz (KI). Wie die Digitalisierungsexperten in Langenfeld mitteilten, stammen die nötigen Algorithmen für das sogenannte "Deep Learning"-Verfahren aus der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Anhand vieler tausender Bilder am Tag werden die Computer dabei angelernt, um die Erkennung und Lokalisierung der Kfz-Schäden selbständig vorzunehmen. Die Ergebnisse ermöglichten eine vereinfachte Prozesssteuerung von der Unterstützung des manuellen Prozesses bis zur vollautomatischen Abwicklung des Schadenfalles, hieß es. Der Vorteil für Versicherungen liege in der schnelleren Schadenbearbeitung und der Automatisierung im Bereich der Schadenerstaufnahme. Als Vision gibt Control-Expert die vollständige automatische Kalkulation des Schadens anhand der Bilder.

Control-Expert digitalisiert manuelle Prozesse von Versicherungen, Leasinggesellschaften, Autohäusern und OEM. Der Kfz-Dienstleister startet im Jahr 2002, heute bearbeiten über 600 Mitarbeiter an 14 Standorten über sechs Millionen Kfz-Schäden im Jahr. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.