-- Anzeige --

Süddeutschland: Von der Weppen auf Wachstumskurs

Die Von der Weppen-Gruppe investiert in ihr Filialnetz.
© Foto: Von der Weppen-Gruppe

Das Handelshaus baut seinen Renault- und Dacia-Vertrieb nach Bayern aus. Investiert wird auch in die neue Firmenzentrale in Stuttgart.

-- Anzeige --

Die Von der Weppen-Gruppe expandiert nach Bayern. Laut Mitteilung am Mittwoch übernimmt das Handelshaus mit Sitz in Stuttgart und Heilbronn den Gesamtmarkt Augsburg für Renault und Dacia, nachdem der Händlervertrag des Autohauses Listle durch die Renault Deutschland AG beendet wurde. Mit dem zusätzlichen Standort in Augsburg-Lechhausen sowie einem geplanten weitern Betrieb im Süden der Stadt habe die Gruppe dann 27 Standorte in Baden Württemberg und Bayern. Weiteres Engagement sei für die Zukunft geplant, sagt Inhaber Klaus von der Weppen.

Mit dem Autohaus Randi in Donauwörth erweitert die Gruppe auch in den schwäbischen Nord-Osten ihr Partnernetz. Der bisher zu Von der Weppen gehörende Betrieb Autohaus Thaimann Thüringen wurde hingegen im Zuge der Konzentration auf Süddeutschland an die Unternehmerfamilie König verkauft.

Investitionen fließen auch nach Stuttgart. Dort baut Von der Weppen momentan an der Automeile "Heilbronner Straße" einen modernen vier-Marken-Betrieb mit über 6.000 Quadratmetern Showroom, einem Parkhaus für 350 Fahrzeuge und einem großzügigen Reparatur- und Servicecenter. Mit Renault, Dacia, Kia und lnfiniti seien dann mit Ausnahme von Seat und Opel alle Marken der Gruppe in der neuen Firmenzentrale vertreten.

Einen weiteren Vier-Marken-Standort mit Renault, Dacia, Kia und Opel gibt es in Stuttgart-Vaihingen, ein Renault "Pro+"-Businesscenter für Transporter ist zusammen mit einem Karosserie und Lackzentrum in Stuttgart Wangen am Start. Am Filialstandort in Heilbronn wurde zu Beginn dieses Jahres neben Seat zusätzlich Kia installiert. Abgerundet wird das Filialnetz in Baden-Württemberg durch den bereits 2015 erworbenen Renault- und Dacia-Betrieb Auto Bayer in Ortenau-Kreis Friesenheim, der auch um die Marke Seat erweitert wurde.

Alle existierenden Betriebe seien bereits mit dem neu eingeführten Renault-Cl, dem Renault-Store-Konzept, bzw. mit der jeweils neuesten Signalisation von Seat und Kia ausgestattet, hieß es. In der Bürgermeister-Wegeie-Straße in Augsburg solle das multimediale Showroom-Konzept von Renault sowie die vollständig neue Außen-Cl installiert werden. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.