-- Anzeige --

Thüringen: Erste Garnitur beim Opel-Werksanlauf in Eisenach

Helmut und Andreas Peter (l. und r. außen) mit Opel-Chef Uwe Hochgeschurtz (2.v.l.) und Deutschland-Chef Andreas Marx auf der Baustelle des neuen Markenbetriebes der Autohaus Peter-Gruppe in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.
© Foto: Peter-Gruppe

Anlässlich der Wiederaufnahme der Autoproduktion besuchten Topmanager des Konzerns einige thüringische Opel-Händler. Darunter war auch die Peter-Gruppe.


Datum:
17.01.2022
Autor:
hb
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit 6. Januar 2022 wird im Opel-Werk Eisenach wieder gearbeitet. Das "Grüne Licht" dafür setzte Opel-Chef Uwe Hochgeschurtz im Beisein von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, Werksleiter Jörg Escher, dem Sprecher der Geschäftsführung der LEG Thüringen, Andreas Krey sowie dem Präsidenten des Thüringer Landesverbandes des Kfz-Gewerbes, Helmut Peter. Die dreimonatige Produktions-Zwangspause wegen Chipmangels wurde damit sichtbar beendet.

Hochgeschurtz verband diesen Anlass mit dem Besuch einiger Opel-Händler in Thüringen. Er wurde zu dieser Visitation von Deutschland-Chef Andreas Marx begleitet. In Erfurt, der Landeshauptstadt Thüringens, besuchten sie die Baustelle für den neuen Markenbetrieb der Autohaus-Peter-Gruppe. Helmut und Andreas Peter erläuterten ihnen das Zwölf-Millionen-Euro-Investment. Eigentlich die ideale Steilvorlage für ein Stellantis-Mehr-Markenhaus.

Es soll bis 2023 dauern, bis die neuen Stellantis-Verträge vorliegen. Es besteht allerdings in der gesamten Organisation, in Sonderheit bei den Opel-Händlern, die Forderung nach einer zügigen wie verlässlichen Klarstellung der künftigen Vertragsregelungen. Andernfalls verschieben sich zwangsläufig wichtige Investitionsvorhaben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.