-- Anzeige --

Vertrieb: Mercedes startet Online-Store für Gebrauchte

Das ist neu: Mercedes bietet den Gebrauchtwagenkauf vollständig online an – von der Suche über die Auswahl bis hin zur Finanzierung.
© Foto: thodonal/stock.adobe.com/Mercedes-Benz/Screenshot

Neuwagen bietet der Hersteller bereits seit dem vergangenen Jahr zum Online-Kauf an. Jetzt gibt es eine entsprechende Plattform für hochwertige Gebrauchtfahrzeuge.

-- Anzeige --

Mercedes-Benz baut den Online-Vertriebskanal in Deutschland aus. Nach Neuwagen mit dem Stern können ab sofort auch Gebrauchtwagen der Marke per Mausklick gekauft werden. Der "Gebrauchtwagen Online Store" sei für Kunden ein "weiteres digitales Kauferlebnis, bei dem sie jederzeit von überall direkt mit uns in Kontakt treten und unsere Produkte erwerben können", sagte Carsten Oder, Vorsitzender der Geschäftsführung von Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBVD), am Donnerstag in Berlin. Für die Mercedes-Autohäuser sei der Store "eine ideale Plattform, um ihr Gebrauchtwagenangebot bundesweit sichtbar zu machen".

Unter www.benz.me/gebrauchtwagenonlinestore werden aktuell rund 45.000 Fahrzeuge gelistet (Stand 7. September 2017). Die Gebrauchtwagen sollen laut Hersteller hohen Qualitätsstandards genügen: Nur Fahrzeuge, die höchstens sechs Jahre alt sind, deren maximale Laufleistung unter 120.000 Kilometer liegt und über mindestens ein Jahr Garantie verfügen, werden auf dem Marktplatz direkt angeboten.

Zum Start des Online-Stores hat Mercedes ausgewählte Partnerbetriebe sowie alle konzerneigenen Niederlassungen mit im Boot. Weitere Händler sollen noch in diesem Jahr angebunden werden. Der Fahrzeugverkauf erfolgt direkt über das jeweilige Autohaus – nachdem der Kunde im Internet sein Wunschauto und die Zahlungsmethode ausgewählt hat. Neben dem Barkauf-Option gibt es auch Finanzierung- und Leasingangebote der Mercedes-Bank. Verträge können per Videolegitimation abgeschlossen werden.

Die neue Plattform entspreche dem Trend zum Onlinekauf in Zeiten der Digitalisierung, betonte Mercedes-Vertriebschefin Britta Seeger. "Wir richten uns weiter an den sich verändernden Bedürfnissen unserer Kunden aus." Gleichzeitig fungierten die Händler hinter den Angeboten weiterhin als kompetente Ansprechpartner und übernähmen die Kundenbetreuung auch nach dem Kauf, etwa bei Themen wie Service oder Zubehör.

Mit seinen neuen Vertriebsformaten im Internet will der Daimler-Konzern verstärkt junge, medienaffine Kundengruppen ansprechen. Die Angebote sind Teil der langfristig angelegten Vertriebs- und Marketingstrategie "Best Customer Experience". (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.