-- Anzeige --

Volkswagen OTLG: Auszeichnung für Top-100-Betriebe

Sie stehen stellvertretend für die vier besten Teiledienste Deutschlands: Henry Gothe (2.v.l.; Autohaus Rodeberg), Marion Haspecker (daneben l.; Autohaus Lampe), Manfred König (Autohaus Burger) und Joachim Meyer (Audi Zentrum Osnabrück) wurden von Michael Scholtyssek (Sprecher der OTLG-Geschäftsführung, r.) und Thomas Rath (Ressortleiter Handelsmanagement OTLG, l.) ausgezeichnet.
© Foto: Volkswagen OTLG

Mit dem Wettbewerb fördert die Volkswagen OTLG Prozess- und Kostenoptimierungen im Handel und unterstützt damit die Verbesserung des wichtigen Deckungsbeitrages im Service.

-- Anzeige --

Die Volkswagen OTLG hat am vergangenen Wochenende die besten Teiledienste der deutschen Handelsorganisation geehrt. Im Porsche-Kundenzentrum in Leipzig erhielten 100 Servicepartner der Marken VW Pkw, VW Nutzfahrzeuge und Audi das Prädikat "Top 100 Betrieb". Erstmals seien in diesem Jahr auch ein Seat- und ein Skoda-Betrieb für ihre "herausragende Performance" ausgezeichnet worden, teilte die Konzerntochter mit Sitz in Baunatal mit.

"Gemeinsam mit der Werkstatt erzielt der Teiledienst einen bedeutenden Deckungsbeitrag im Händlerbetrieb und ist daher von großer strategischer Bedeutung für jedes Marken-Autohaus", erklärte Michael Scholtyssek, Sprecher der Geschäftsführung der OTLG, bei der Preisverleihung. Der Wettbewerb solle diese Bedeutung fördern und die Leistungen des Teiledienstes wertschätzen.

In vier Gruppen – eingeteilt nach Betriebsgröße – wurden die Sieger, vertreten durch ihre Teiledienstleiter, prämiert. Die besten fünf Unternehmen einer jeden Gruppe bekommen außerdem einen finanziellen Zuschuss für ein Betriebsfest. Scholtyssek: "Diese Leistung ist nur durch gutes Teamwork möglich. Ein großer Dank geht daher auch an Ihre Mannschaft."

Auch in diesem Jahr startet die OTLG wieder den Wettbewerb, der eine Verbesserung der Prozesse im Handel, eine Steigerung der Händler- und Endkundenzufriedenheit sowie die Ausschöpfung ungenutzter Umsatzpotentiale zum Ziel hat. Bewertet werden unter anderem das Management der Lagerbestände und die Entsorgungsquote von Altteilen über das OTLG-Recyclingangebot.

Die Volkswagen OTLG versteht sich als logistisches Aftersales-Rückgrat des Wolfsburger Konzerns. Das Unternehmen versorgt 3.700 Servicepartner von VW, VW Nutzfahrzeuge, Audi, Seat und Skoda in Deutschland und Dänemark mit Originalteilen, Zubehör und Dienstleistungen. (rp)

VW-OTLG-Top-100-Gruppe

Die Teiledienstleiter der 100 besten OTLG-Betriebe 2016 vor dem Porsche Kundenzentrum in Leipzig.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.