Array AUTOHAUS Praxistag Neue Geschäftsmodelle: "Probieren und Lernen" - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

AUTOHAUS Praxistag Neue Geschäftsmodelle: "Probieren und Lernen"

AUTOHAUS Praxistag Neue Geschäftsmodelle
"Probieren und Lernen"
Carl Biedermann ist Digital Manager bei Koch Automobile.
© Foto: Koch Automobile

Die großen Trends im Autohandel sind klar erkennbar, neue Ideen zur Änderung gibt es genug. Jetzt gilt es, diese Einfälle aufzunehmen und erfolgreich in den eigenen Betrieb zu integrieren - so wie Koch Automobile.

"Probieren und Lernen. Nach diesem Motto haben wir vor eineinhalb Jahren unseren Online-Fahrzeugshop gestartet. Jeder Schritt ist eine Erfahrung, die für uns immer wieder neue und spannende Aspekte mit sich bringt." – Carl Biedermann, Digital Manager Koch Automobile AG

Nichts ist so beständig wie der Wandel – dieser Satz gilt heute mehr denn je. Ideen und Konzepte für neue Geschäftsmodelle im Automobilhandel gibt es unzählige. Das Problem ist, dass es keine Garantie für deren Gelingen gibt. Die Zeit wird zeigen, ob sie sie funktionieren. Das Dilemma: Die Zeit drängt, es besteht jetzt Handlungsbedarf, um zukunftsfähig zu bleiben. Die Herausforderung besteht darin, das Kerngeschäft durch neue Geschäftsmodelle und Services so zu erweitern, dass der moderne Kunde, der sich mobil, vernetzt und anspruchsvoll zeigt, zufrieden ist. Gute und immer verfügbare Services sind unverzichtbar und ergänzen heute die hohen Erwartungen an das Produkt.

Mit welchen Dienstleistungen, Ideen und Modellen Sie Ihre Kunden in Zukunft beeindrucken können, erfahren Sie am 12. März auf dem AUTOHAUS Praxistag in Mainz. Ausgewählte Händler berichten von ihren Erfahrungen und stehen für Networking zur Verfügung. Die Moderation übernimmt Dr. Jörg von Steinaecker, Branchenexperte und Inhaber Steinaecker Consulting. Unterstützt wird die Veranstaltung von Autoscout24 und Yareto.

Praxisimpulse

=> Thomas Hertlein, Inhaber und Geschäftsführer, Autohaus Hertlein GmbH: Ein eigenes Kundenportal für einen serviceorientierten Familienbetrieb – von der Webseite bis zur DMS-Integration

=> Christian Brunkhorst, Geschäftsführer, Autohaus Brunkhorst: B2B-Portal für den Fahrzeugverkauf – mit der eigenen Lösung Händlerkollegen zu Kunden machen

=> Frank Motejat, Geschäftsführer/Inhaber, Autohaus Mothor GmbH: Die MitarbeiterApp im Autohaus – schnellere, modernere und motivierte Mitarbeiterkommunikation in der Praxis

=> Thomas Durst, Geschäftsführer/Inhaber, Autohaus Durst GmbH: Robotic Process Automation (RPA) im Autohaus – Erfahrungen zwischen Hard-Core-IT und echtem Nutzen

Referenten

  • Carl Biedermann (Digital Manager, Koch Automobile AG)
  • Tobias Brendel (Chief Digital Officer, AHG GRUPPE GMBH)
  • Frank Levy (geschäftsführender Gesellschafter,  Auto Levy GmbH & Co. KG)
  • Julia Riethmüller (Leiterin  Marketing und Kommunikation, Beresa GmbH & Co. KG)
  • Martijn Storm (Sprecher des Vorstands, Fahrzeug-Werke LUEG AG)
  • Kurt Weinrich (Projektmanager, Beresa GmbH & Co. KG)

Fast Facts

  • 2. AUTOHAUS Praxistag: Neue Geschäftsmodelle für den Autohandel
  • Donnerstag, 12. März 2020 Der Kongress beginnt um 09:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr
  • Atrium Hotel Mainz, Flugplatzstr. 44, 55126 Mainz
  • Anmeldung: akademie@springernature.com oder www.autohaus.de/praxistag2020

- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten