-- Anzeige --

BMW M5 CS: Leicht und stark

BMW macht den M5 schärfer.
© Foto: BMW

Rund drei Jahre nach dem Debüt des BMW M5 kommt nun die Top-Variante mit mehr PS und weniger kg.


Datum:
29.01.2021
7 Kommentare

-- Anzeige --

Mehr Leistung bei weniger Gewicht: BMW krönt die M5-Familie im Frühjahr mit dem Leichtbaumodell "CS". Die Sportlimousine erhält dann den mit 467 kW / 635 PS stärksten Motor in der Geschichte des Haustuners "M GmbH" und kostet ab 180.400 Euro.  

Die dritte Ausbaustufe des 4,4-Liter-V8-Benziners im aktuellen M5 leistet zehn PS mehr als im M5 Competition und übertrifft den Standard-M5 um 35 PS. Kombiniert wird die gesteigerte Leistung mit einem um 70 Kilogramm gesenkten Gewicht, das unter anderem aus der stärkeren Verwendung von Carbon-Bauteilen, etwa bei Motorabdeckung und Mittelkonsole, resultiert.

Die Fahrleistungen verbessern sich durch die Maßnahmen leicht: Der Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 ist nach 3,0 statt 3,3 Sekunden absolviert, nach 10,4 Sekunden (Competition: 10,8 s) liegen 200 km/h an. Keine Änderung gibt es bei der Höchstgeschwindigkeit: Maximal erreicht der Allrader elektronisch abgeregelte 305 km/h.


BMW M5 CS

Bildergalerie

Äußerlich zu erkennen ist der Top-Fünfer unter anderem an einer Nierenumrandung in der Farbe „Goldbronze“, gelb leuchtenden Tagfahrlicht-Einheiten im Laserlicht-Frontscheinwerfer sowie einer speziellen vierflutigen Abgasanlage. Auf Wunsch sind zudem drei Exklusiv-Lacke – in Grau- und Grüntönen - zu haben. Zur Ausstattung des Viersitzers zählen darüber hinaus eine Keramik-Bremse, Track-Mischbereifung und Alcantara an Lenkrad und Dachhimmel. Der Aufpreis gegenüber dem M5 Competition beträgt gut 50.000 Euro. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Thomas Schmidt

01.02.2021 - 06:48 Uhr

Schick und ganz bestimmt ein tolles Auto. Aber ganz ehrlich, passt so etwas noch in die heutige Zeit ?


MWF

30.01.2021 - 09:14 Uhr

Die Regale mit Kolben müssen bei den Bayern leer werden...Die Zukunft aus Amerika: 750 kW. 0-100km/h 2,1 Sekunden, 320km/h Vmax, Steuerbefreit.


Dieter M. Hölzel

01.02.2021 - 11:56 Uhr

Alleine Kunden entscheiden welches Auto sie kaufen !!!


Panda

01.02.2021 - 13:52 Uhr

Well done BMW. Wird Zeit, das man diesen ganzen Miesepetern, Untergangspropheten und Büßerhemdträgern zeigt wo der Hammer hängt. Wenn i' könnt' ......


Detlef Rüdel

01.02.2021 - 14:29 Uhr

Sorry, wer bitte braucht heute noch solche Autos?! Diese Art der Fahrzeuge - Automobile sind für das 21 Jahrhundert nicht nicht mehr zeitgemäß. Darüber hinaus schon einmal zur Information; die nächste Regierung ist schwarz - grün, und dann wird endlich das Tempolimit Limit kommen, was schon lange mehr als überfällig ist. Statt solche Automobile zu bauen, sollte - muss der Blick massiv auf zukünftige Antriebe fokussiert werden, und weg von den fossilen Brennstoffen. Wann wird das endlich kapiert.


D.S.

01.02.2021 - 16:10 Uhr

Toller Wagen. Mir völlig egal ob irgendwelche Kilowattzahlen da drüber liegen...kommt definitv als nächster in Frage...Danke BMW


Mike Frison

08.02.2021 - 16:25 Uhr

Ein 1.900 kg Auto als "leicht" zu bezeichnen ist aber auch ziemlich gewagt.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.