-- Anzeige --

Daimler-Betriebsratschef: Arbeitszeitkürzungen zurücknehmen

Laut Gesamtbetriebsratschef Michael Brecht füllen sich die Daimler-Auftragsbücher wieder.
© Foto: Daimler

Angesichts besserer Geschäfte im Pkw- und Lkw-Bereich will Daimler-Betriebsratschef Brecht mit dem Management schnellstmöglich über ein Ende der Kürzungsmaßnahmen verhandeln.


Datum:
15.02.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Daimler-Gesamtbetriebsratschef Michael Brecht will den Konzern dazu bringen, die im vergangenen Jahr ausgehandelten Kürzungen der Arbeitszeit wieder rückgängig zu machen. "Wir wollen natürlich, dass die Kürzungen möglichst bald wieder zurückgenommen werden, und haben dem Vorstand schon gesagt, dass wir schnellstmöglich darüber verhandeln wollen", sagte Brecht der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" (Samstag).

Die Auftragsbücher füllten sich wieder, hier und da gebe es auch schon wieder Überstunden, so Brecht weiter. Auch im Lastwagenbereich seien die Auftragseingänge sehr gut. Gäbe es die Corona-Beschränkungen nicht, könnte man schon heute wieder deutlich mehr produzieren.

Konzernführung und Betriebsrat hatten sich vergangenen Sommer auf eine Reihe von Maßnahmen zur Senkung der Personalkosten und zur Sicherung der Arbeitsplätze geeinigt. Dazu zählte, dass die Arbeitszeit von Beschäftigten in der Verwaltung und den sogenannten produktionsnahen Bereichen in Deutschland für ein Jahr ohne Lohnausgleich um 5,7 Prozent gekürzt wird. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.