-- Anzeige --

Investorensuche: GM will keine Mehrheitsbeteiligung bei Opel

GM will Mehrheit an Opel nicht zurück.
© Foto: Clemens Bilan/ddp

Unabhängig vom künftigen Investor ist GM laut Verhandlungsführer John Smith nicht daran interessiert, Kontrollmehrheit bei Opel wiederzuerhalten. GM hatte zuletzt das Angebot des Finanzinvestors RHJ International favorisiert.


Datum:
30.07.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der US-Autobauer General Motors (GM) hat eine erneute Mehrheitsbeteiligung bei der bisherigen deutschen Tochter Opel ausgeschlossen. Das gelte unabhängig vom künftigen Investor bei Opel, betonte GM-Verhandlungsführer John Smith am Mittwoch in einem Internet-Blog des Konzerns. "GM strebt nicht an, die Kontrollmehrheit bei Opel wiederzuerhalten", schrieb der Manager. GM hatte zuletzt das Angebot des Finanzinvestors RHJ International als fertig und einfacher umsetzbar bezeichnet. Spekuliert wurde, dass der US-Konzern die Offerte von RHJI auch bevorzuge, weil ein späterer Rückkauf von Anteilen möglich sei. Das konkurrierende Angebot des kanadisch-österreichischen Zulieferers Magna beinhaltet nach Ansicht von GM noch große Hürden. Dazu gehören etwa Patentfragen. In beiden Fällen soll GM nach bisherigen Plänen einen Minderheitsanteil an Opel bekommen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
#GM
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.