-- Anzeige --

Jaecoo: Neue China-Marke startet durch

Hier steht der neue Jaecoo 7.
© Foto: Jaecoo

Der Jaecoo 7 ist ein kernig-rustikales Fahrzeug und bietet einen Antrieb, den man nicht unbedingt erwartet hätte.


Datum:
12.02.2024
Autor:
Timo Bürger/AUTOHAUS
Lesezeit:
3 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Der chinesische Hersteller Jaecoo enthüllt sein Premierenmodell, den Jaecoo 7. Das kernige SUV soll im ersten Halbjahr 2024 in Österreich auf den Markt kommt. Das Fahrzeug ist in Partnerschaft mit Jaguar Land Rover entstanden, bietet sieben Gelände-Modi und zuschaltbarem Allradantrieb.

Mit seinem robusten und markanten Gesamtdesign, gekrönt von einem Matrix-Kühlergrill und scharfen LED-Scheinwerfern, bietet der Jaecoo einen markanten Auftritt. Versenkbare Türgriffe, geländetaugliche Felgen und weitere Detailmerkmale sollen die rustikale Ausstrahlung verstärken.



Jaecoo 7 bietet knapp 200 PS

Unter der Haube wartet kein Elektromotor, sondern ein 1,6-Liter-T-GDI-Motor mit einer Spitzenleistung von 197 PS und einem maximalen Drehmoment von 290 Newtonmetern, was eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in etwa acht Sekunden ermöglicht. Den Verbrauch des Vierzylinder-Benziners gibt Jaecoo mit 8,2 Litern an.

Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ermöglicht sowohl Zweirad- als auch Allradantrieb. Mit einem Böschungswinkel von vorne 21 und hinten 29 Grad sowie einer minimalen Bodenfreiheit von 20 Zentimetern kann der Geländewagen Gewässer bis zu einer Tiefe von 60 Zentimetern mühelos überqueren.


Omoda 5 EV

Omoda 5 EV Bildergalerie

Der Jaecoo 7 ist das erste Modell, das das neue Offroad-Programm namens ARDIS (All-Road Intelligent Driving System) einführt. Dieses System erkennt automatisch die Umgebungsbedingungen und wählt einen der sieben intelligenten Allradmodi wie Stadt, Wüste, Gebirge, Wasserdurchquerung und Schlamm.

Was wartet im Inneneren auf die Insassen? Ein 14,8-Zoll-Display bietet ein Unterhaltungs- und audiovisuelles Erlebnis, während die wichtigsten Fahrerinformationen auf einem 10,25-Zoll-LCD-Bildschirm dargestellt werden, der auch über das Drei-Speichen-Multifunktionslenkrad bedient werden kann. Zusätzliche Features wie ein Head-up-Display, eine kabellose 50-Watt-Schnellladefunktion für mobile Geräte oder eine 64-Farben-Ambientebeleuchtung sollen für mehr Komfort sorgen.



Jaecoo gehört zu Chery Automobile

Jaecoo ist eine Offroad-Submarke von Chery Automobile, inspiriert vom deutschen Wort "Jäger" und dem englischen Wort "Cool". Chery Automobile mit Sitz in Wuhu wurde 1997 gegründet und ist heute nicht nur einer der größten Automobil-Exporteure Chinas, sondern auch das erste Automobilunternehmen in China, das komplette Fahrzeuge, Motoren, Fertigungstechnik und Ausrüstung exportiert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Kainz Herr Martin

19.02.2024 - 12:21 Uhr

Wie kommen sie zu ihrer 2-Sterne Bewertung. Ist das Auto so schlecht?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.